6 Wochen Backpacker Trip Australien EAST COAST XXL

nur 2899,- eur

Preis und Inklusivleistungen:

NUR 2899,- Euro  

Festpreis. Keine Sternchen, kein "ab".

 

Inkl. Abholung am Flughafen Sydney, erfahrene Tour Guides, 42 Übernachtungen, allen Transporten während der Tour, inklusive mehr als 25 außergewöhnlichen und abenteuerlichen Aktivitäten und Erlebnissen (wie z.B. Blue Mountains Tagesausflug, Surf-Kurs, Segel-Trip, Yoga-Stunde, Schnorchel-Ausflug oder Jeep-Safari), über 20 Mahlzeiten und jede Menge weiteren Leistungen (siehe Reiseroute und Beschreibungen weiter unten).

Start ca. 2-5x pro Monat, je nach Saison! (alle Termine siehe unten)

Dieser Trip läuft wieder!

Absolute Highlights deines Australien East Coast XXL Trips

In der "kleinen" Australien EAST COAST Tour (u.a.) ebenfalls enthalten:

  • Erkunde die Großstadt-Metropolen Sydney und Brisbane
  • Bestaune die berühmte Oper und Harbour Bridge
  • Relaxe an kilometerlangen Sandstränden
  • Unternehme eine 3 tägige Camping-Safari auf die weltgrößte Sandinsel
  • Entdecke ein verlassenes Schiffswrack auf Fraser Island
  • Schwimme im kristallklaren Silikat-See Lake McKenzie
  • Düse per Gelände-Jeep über einen Sand-Highway
  • Flaniere am Yacht-Hafen von Airlie Beach
  • Spüre den Wind auf einer 3 tägigen Segel-Tour um die Whitsunday Islands
  • Genieße einen Sonnenaufgang mitten auf dem Wasser
  • Schnorchele um die Korallen des Great Barrier Reefs

 

und zusätzlich noch folgende Highlights (exklusiv bei der XXL Tour!):

  • Verbringe extra viel Zeit in der Mega-Town Sydney
  • Cruise per Katamaran durch versteckte Buchten (inkl. BBQ)
  • Entspanne beim Yoga auf der Dachterrasse deines Strand-Hostels
  • Wandere durch die frischen Eukalyptus-Wälder der Blue Mountains
  • Treffe Kängurus und andere australische Tiere wie den Platypus
  • Beobachte die Life Guards am berühmten Bondi Beach
  • Streife beim Pub Crawl durch Clubs und Bars
  • Treffe Koalas im Rentner-Idyll Noosa
  • Reite Wellen beim Surf-Kurs in der Hippie-Stadt Byron Bay
  • Füttere Delphine in Rainbow Beach
  • Bewundere den wohl schönsten Sonnenuntergang am Carlo Sand Blow
  • Bade im Tropen-Paradies “Magnetic Island”
  • Springe aus 4.500 Metern Höhe aus einem Flugzeug (für Mutige und gegen extra Gebühr)
  • Chille in den Stadt-Lagunen von Cairns und Brisbane
  • Feiere hart in der Party-Szene von Surfers Paradise
  • Rutsche über Naturfelsen in Wasserfälle
  • Plansche im kühlen Dickicht des australischen Regenwalds

 

All das und noch viel mehr steckt in deinem Australien EAST COAST XXL Trip, deiner perfekten Mischung aus trendigen Großstädten, Wellensurfen, Strand, Dschungel und Abenteuer-Aktivitäten. Die ganze Organisation und lästige Planung ist bereits erledigt, du kannst dich also voll aufs Reisen und Relaxen konzentrieren ;) Schaue dir jetzt die komplette Reiseroute an.

Unser Australien Video

 

 

Genaue Reiseroute:

TAG 1) ANKOMMEN IN SYDNEY

G`day in Australia! Bereits am ersten Tag startet unser Australien EAST COAST XXL Trip schon voll durch. Ca. zur Mittagszeit brechen wir zu unserer Stadtführung durch Sydney auf. Die Sydney Harbour Bridge, Chinatown, Darling Harbour und natürlich die berühmte Oper (mit dem markanten weißen Dach), dürfen dabei nicht fehlen!

Gegen Abend geht es dann weiter in eine unserer beliebtesten Backpacker Bars, wo auch unser „Welcome Dinner“ stattfindet.

TAG 2) SYDNEY HARBOUR CRUISE (per KATAMARAN)

Einer der besten Wege, die schönsten Seiten von Sydney zu sehen, ist vom Wasser aus. Wir steigen daher heute auf unseren Privat-Katamaran und cruisen damit durch die verwinkelten Buchten von ganz Sydney. Da wir schon ein Boot haben, fahren wir, neben den Hauptattraktionen der Stadt, natürlich auch eine „versteckte“ Badebucht an, wo wir mit Blick auf die Sydney Skyline planschen können.

Schwimmen macht hungrig, daher gibt es direkt an Bord unseres Katamarans ein erstes „Aussie BBQ“, inkl. kühlem australischem Bier ;)

TAGE 3-4) BONDI BEACH RELAX DAYS

Gar nicht weit vom Stadtzentrum entfernt liegt der weltberühmte „Bondi Beach“ - einer der beliebtesten Stadtstrände Sydneys. Hier quartieren wir uns in ein Beach-Hostel (in direkter Strandlage!) ein. Genieße die Sonne und das Meer und erhole dich nachträglich noch etwas von deinem langen Flug nach Australien. Unsere 2 Tage in Bondi Beach sind zum „Ankommen und Runterkommen“ gedacht. Vom Hostel werden sogar Yoga Stunden auf der Dachterrasse angeboten und auch eine entspannte Wein und Käse Nacht sind eingeplant. Nach den 2 Tagen sind wir startklar, denn das Abenteuer Australien geht jetzt so richtig los.

TAG 5) BLUE MOUNTAINS WANDERUNG

Eines DER Highlights, sowohl für Australien Touristen, als auch einheimische Städter aus Sydney: Die sogenannten „Blue Mountains“. Eine unerwartet grüne Bergkette, nicht weit von Sydney entfernt. Hier werden wir eine ganztägige Wanderung durch die erfrischenden Eukalyptus Wälder unternehmen, dabei zahlreiche Wasserfälle sehen und mit etwas Glück schon den ersten Kontakt mit der australischen Tierwelt haben :D Denn hier gibt es u.a. wilde Kängurus und wir kennen ein paar Stellen, wo man sie besonders oft sieht.

TAGE 6-8) SYDNEY + BIG CITY NIGHTLIFE

Ganz ehrlich: Sydney ist doch mit den 1,5 Tagen noch ein bisschen zu kurz gekommen bis jetzt ;) Abgekühlt aus den Bergen zurück, nehmen wir uns jetzt daher nochmal die Großstadt vor. Auch das wahnsinnige Nachtleben von Sydney darf dabei nicht fehlen (wir machen gemeinsam einen ausgiebigen Bar Crawl durch die verschiedenen Pubs und Clubs der Stadt!) und du hast tagsüber genügend Zeit für eigene Erkundungen oder Erledigungen. Falls du z.B. shoppen gehen willst (weil dir im Rucksack noch etwas fehlt) oder gerne mal alleine etwas in der Stadt unternehmen möchtest.

Am letzten Sydney Tag steigen wir dann in den Nachtbus (Greyhound, o.ä.), und fahren damit nach Byron Bay, das „Backpacker-Hippie-Städtchen“.

TAGE 9-12) BYRON BAY: SURFING und FLOWERS IN THE AIR

Am nächsten Morgen wachen wir bereits fernab des Großstadttrubels auf, wir kommen nach Byron Bay. Du wirst begeistert sein, von dem besonderen Flair dieser kleinen Küsten-Stadt, die auch „Bohème City von Australien“ genannt wird. Byron Bay war früher v.a. als Hippie-Ort bekannt, und hat sich zumindest noch ein Stück davon behalten. Auf jeden Fall ist der kleine Ort am Meer noch immer ein Backpacker-Anziehungsmagnet.

Gemeinsam spazieren wir über den coastal walk bis zum Byron Bay Leuchtturm (manchmal sieht man hier in den Bäumen Koalas!!) und genießen das entspannte Flair der Stadt. Auch ein Aussie-Surf Kurs steht auf dem Programm, also rauf aufs Surfbrett und rein in die traumhaften Wellen (der Surf-Kurs ist für Anfänger geeignet, es ist also keine Surf-Erfahrung nötig).

TAGE 13-15) SURFERS PARADISE (Beach&Party)

Die Strände werden aber sogar noch schöner, warte ab! Unser nächstes Ziel ist „Surfers Paradise“ (kein Witz, die Stadt heißt wirklich so). In der Hochburg der Surfer angekommen, wirst du sofort einen Unterschied zu den bisherigen Orten erkennen. Hier stehen XXL Wolkenkratzer direkt am Meer. Das ist nicht nur super fotogen, sondern zeigt auch, dass der Aussie Dream „vom Büro direkt am Strand“ hier Realität wird.

Tagsüber nehmen wir uns City und Beach vor. Abends feiern wir hart im berüchtigten Nightlife, das in Surfers Paradise angeblich nie endet. Surfers Paradise ist nämlich zugleich auch eine absolute Hochburg für Party-Hungrige. Hier kannst du feiern bis zum Sonnenaufgang am Strand ;)

TAGE 16-17) BRISBANE CITY-TOUR

Genug von Sonne, Sand und Strand geht es jetzt erstmal wieder zurück in eine moderne Großstadt, nämlich in die Millionen-Metropole Brisbane. Die Stadt, welche für ganzjährig ideales Wetter bekannt ist, erkunden wir zu Fuß in einem kleinen Stadtrundgang. Besonders interessant ist auch die künstlich angelegte „Stadt-Lagune“. Es sieht aus wie ein Beach-Club, ist aber ein öffentlich angelegter Park mitten in der Stadt und für jeden frei zugänglich (auch zum Schwimmen)!

Direkt nebenan ist der Entertainment Bezirk mit Casino, Brisbane River und Kultur Hotspot. Also genug Möglichkeiten für unseren City Break.

TAGE 18-19) NOOSA (WANDERN mit KOALAS)

Raus aus der Großstadt, rein ins „Laid Back Idyll“ Noosa. Von Rentnern, wie chilligen Surfern gleichermaßen geliebt, blieb Noosa von großen Touri-Komplexen bis heute verschont. Eine ruhige Bucht und viele kleine Cafés und Restaurants verleihen Noosa eine besonders entspannte und beschauliche Atmosphäre.

Falls du bis jetzt noch keinen Koala gesehen hast, ist heute wahrscheinlich DEIN Tag. Denn wir erkunden den Küsten-Nationalpark, der neben spektakulären Aussichtspunkten und natürlichen Meerwasser-Pools, v.a. auch viele Koalas bereit hält. Die eher „faulen“ Koalas scheinen das chillige Flair in Noosa wohl genauso zu mögen wie wir… Im Anschluss an unsere Wanderung, lässt es sich im Hostel (mit Pool!) heute auch super entspannen.

TAGE 20-21) RAINBOW BEACH SUNSET und DELPHINE FÜTTERN

Es geht direkt weiter mit dem nächsten Highlight! Wir machen uns auf den Weg zu unserer 2-Nächte Camping Safari auf die größte Sandinsel der Welt: „Fraser Island“. Bevor es damit losgeht, reisen wir aber zunächst nach Rainbow Beach, dem „Tor von Fraser Island“. Das absolute Highlight des kleinen Ortes ist der „Carlo Sand Blow“. Eine riesige Sandmasse, geschwungen wie eine Welle. Hier können wir einen der schönsten Sonnenuntergänge erleben, den Australien zu bieten hat. Nimm dir im Supermarkt auf jeden Fall ein kühles Weg-Bier mit!

Das zweite Highlight der Stadt ist etwas „Touri“, zugegeben. Aber wer noch keine Delphine aus der Nähe gesehen hat, bekommt hier die Gelegenheit. In der Marina der Stadt kommen wilde Delphine zum „Fisch-Shopping“. Auch du kannst dir für wenige Dollar ein kleines Eimerchen kaufen und die Delphine fressen dir direkt aus der Hand. Vorsicht glitschig ;)

Bevor es morgen früh weitergeht bekommen wir heute Abend noch ein „Safety-Briefing“ eines lokalen Experten, welcher uns die nächsten Tage auf Fraser-Island begleiten wird. In einer kurzen Info-Session wird er alles Wichtige mit uns durchgehen, was es auf der Insel zu beachten gibt und wie die nächsten Tage ablaufen werden.

TAGE 22-24) FRASER ISLAND JEEP&CAMP SAFARI (3-tägig)

Heute früh ist es dann endlich soweit, unsere 3 Tage/2Nächte Jeep&Camp Safari auf Fraser Island beginnt! Mit der Fähre setzen wir von Rainbow Beach nach Fraser Island über. Eine Sache wird dir sofort auffallen – die Insel besteht wirklich komplett aus Sand!

Auf Fraser Island gibt es so unglaublich viel zu entdecken und zu erleben, dass die 3 Tage wirklich gut genutzt werden. Wir verteilen uns auf mehrere, kleine 4WD Gelände-Jeeps und rasen damit über die wohl einzige „Sand-Autobahn“ der Welt. Kein Witz, man fährt hier direkt auf dem kilometerlangen Sandstrand Auto... Die Strecke ist offiziell als „Highway“ ausgeschildert und hat sogar eine eigene Polizei-Patrouille.

Zur Abkühlung schwimmen wir gleich danach im kristallklaren Wasser des Lake McKenzie Sees. Durch sein absolut reines Wasser und strahlend weißen Silikat-Sand, ist der See auf Instagram berühmt geworden. Natürlich legen auch wir einen Foto-Stopp hier ein.

Danach wird es so richtig abenteuerlich, wir erreichen unser Outdoor-Camp für heute Nacht. Ganz in der Nähe vom Strand stehen schon unsere Zelte bereit. Umgeben von Wildnis, sternenklarem Himmel und dem nächtlichen Jaulen der Dingos verbringen wir eine unvergessliche, erste Nacht in der Wildnis von Fraser Island.

Am nächsten Morgen starten wir gleich ganz früh zum Eli Creek, einem kleinen Fluss zum Schwimmen und Floaten. Aber auch das Maheno Schiffswrack, bunte Steinformationen der einheimischen Aborigines und ein „Natur-Whirlpool“ stehen auf dem Programm. Außerdem erkunden wir noch Indian Head, den höchsten Punkt von Fraser Island. Von hier aus kannst du die gesamte Region überblicken und evtl. sogar ein paar Wale im Meer erkennen.

Nach einer weiteren Nacht in unserem Camp, haben wir noch ein exotisches Highlight auf Fraser Island vor uns, den Lake Wabby. Diesen See erreicht man nur zu Fuß über riesige Sanddünen. Nach dieser kleinen, abenteuerlichen Wanderung gibt es noch ein leckeres Mittagessen, bevor wir, gut erfrischt und voller neuer Eindrücke, schweren Herzens die Insel wieder verlassen. Es fällt auch sicher dir nicht leicht, aber es gibt auf unserer Tour noch so viel mehr zu erkunden!

TAGE 25-27) DIE "1770 STADT" / AGNES WATER

Als nächstes besuchen wir die kleine Stadt mit dem seltsamen Namen "1770". Auch wenn der Name etwas seltsam aussieht (benannt nach dem Jahr als Captain Cook diesen Ort entdeckte), hat die Region einiges zu bieten. Von Adrenalin-Kicks bis entspannte Sandstrände hält 1770 einiges parat.

Alternativ kannst du aber auch einfach mal eine Pause einlegen und hier im Kleinstadtleben relaxen, bzw. die Zeit zum Shopping nutzen, je nachdem worauf du Lust hast. Übernacht fahren wir weiter die Ostküste hinauf, in das fast schon karibisch anmutende Airlie Beach, unserer Ablegestelle für die Whitsunday Segel-Tour.

TAGE 28-30) WHITSUNDAY ISLAND SEGEL-TÖRN (3-tägig)

Wenn du bis jetzt dachtest, du wärst schon im Paradies angekommen, dann wirst du deine Meinung heute ändern. Denn die Whitsunday Islands sind die so ziemlich malerischste Insel-Region, die du dir vorstellen kannst! Seichtes, stahlblaues Wasser und kunstvoll geschwungene Sandbänke zieren perfekt die Küsten vor den grünen Dschungel-Pflanzen. Einfach nur herrlich!

Wir werden nun 3 Tage/2 Nächte an Bord eines Maxi-Segel-Boots verbringen und mit diesem die Gegend unsicher machen. Praktisch ist auch, dass wir während unseres Insel-Hoppings direkt auf dem Boot übernachten können, so erleben wir die beeindruckenden Sonnenauf- und untergänge sogar mitten auf dem Wasser! Für die nächsten 3 Tage wird dies unser "Segel-Yacht-Zuhause" sein!

Die genaue Route unserer Segeltour ist jedes Mal etwas anders, da unser Skipper diese erst vor Ort festlegt. Dabei spielt sowohl das Wetter, die Jahreszeit, aber auch die Wünsche der Teilnehmer eine Rolle. Was aber auf jeden Fall immer dabei ist: die geschwungenen Sandbänke von Whitehaven, Hill Inlet Aussichtspunkt, Schnorcheln, Bushwalk und Sterne schauen auf dem Meer. Zu diesen Highlights, die wie gesagt immer gemacht werden, kommen dann spontan noch weitere, je nach Trip unterschiedliche, Stationen dazu.

Die Whitsundays bestehen aus insgesamt 74 Inseln, es wird also mit Sicherheit nicht langweilig und unser Skipper findet immer spannende Plätze. (Auf unserem Boot ist übrigens für die komplette Zeit an Bord auch Vollverpflegung dabei!).

TAGE 31-32) HIGH SOCIETY in AIRLIE BEACH

Zurück in Airlie Beach (und wieder festen Boden unter den Füßen) gibt es noch ein kleines After-Event um unseren gelungenen Segel-Ausflug zu feiern. Außerdem hast du nun Zeit das mondäne Hafenstädtchen zu erkunden (auf eigene Faust oder zusammen mit anderen aus der Gruppe). Große Motor-Yachten, reiche Australier, Segelboote und Promenaden-Flair prägen diese kleine Strand-Stadt.

Gemeinsam erkunden wir die Lagune und Küste der näheren Umgebung. Außerdem kannst du hier ein bisschen Zeit zum Shoppen nutzen oder worauf du gerade Lust hast.

TAGE 33-35) RELAXEN auf MAGNETIC ISLAND

Ein weiterer Stop, für den auf unserer „kleinen“ EAST COAST Tour keine Zeit ist. Dabei ist Magnetic Island einfach zu traumhaft, um es zu verpassen! Auf unserer XXL Tour haben wir genug Zeit, und schenken uns daher 3 wundervolle Tage auf dieser tropischen Insel.

Stelle dir goldene Sandstrände vor, unberührte Buchten und perfekte Schnorchel-Bedingungen, dann bist du eigtl. schon fast hier ;) Die Insel lädt zum Relaxen und Runterkommen ein, und hier fällt es auch wirklich leicht mal tief durchzuatmen. Wir genießen die idyllische Erholung bevor wieder abenteuerreichere Tage folgen.

TAGE 36-37) MISSION BEACH (Möglichkeit zum Fallschirmsprung)

Gesagt getan. Nach der ruhigen Zeit auf Magnetic Island, folgt nun der Adrenalin Ort „Mission Beach“. Es ist einer der beliebtesten Plätze weltweit zum Fallschirmspringen (Skydiving). Denn hier trifft der tropische Regenwald aufs malerische Korallenriff, was spektakuläre Ausblicke aus der Luft garantiert. Und anschließend landet man auf einem riesigen Sandstrand unter Palmen. Wenn also nicht hier, wo dann? Noch dazu ist es einer der höchsten Sprünge (aus über 4.500 Metern Höhe!). Da ein Fallschirmsprung nicht jedermanns „Cup of Tea“ ist, haben wir dies nicht direkt in den Tourpreis eingerechnet. ABER jeder der sich traut, kann hier einen Tandem-Skydive machen (zusammen mit einem Profi, also nicht alleine ;)). Wenn du Interesse hast, kannst du dies einfach vor Ort mit deinem Guide besprechen und dich dafür eintragen (kostet ca. 180-200 Euro, je nach Wechselkurs).

Für alle, die lieber mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben, gehen wir hier auch wandern. Und zwar durch einen National Park, der zum Stamm der Djiru Aborigines gehört.

TAG 38) FAHRT in den TROPISCHEN NORDEN

Nachdem wir die „australische Karibik“ wieder verlassen haben, erreichen wir nun Cairns, das große End-Ziel unserer Reise, ganz oben im tropischen Norden von Australien. Von hier aus starten die meisten Trips zum Great Barrier Reef, Action-Aktivitäten und es gibt sogar Krokodile direkt an den Stadtufern. Aber auch für das aktive Nachtleben ist Cairns bei Backpackern besonders beliebt, es gibt hier zahlreiche Clubs und Bars.

Zum krönenden Abschluss haben wir ein extra schönes Hostel ausgesucht. Es ähnelt einem „Resort-Hotel“ mit Pool, Entertainment und fast schon luxuriösen Zimmern. Die nächsten beiden Tage werden wir von hier aus zu ganz besonderen Ausflügen aufbrechen (und abends jeweils wieder in unser Resort-Hostel zurückkehren).

TAG 39) DSCHUNGEL-TAG in ATHERTON TABLELANDS

Mehr Regenwald geht nicht, heute ist unser Dschungel-Tag! Inmitten des tropischen Dickichts schwimmen wir in kleinen Seen unter Wasserfällen hindurch, lauschen den Dschungel-Geräuschen und rutschen über natürlich entstandene „Naturfels-Rutschen“. Du wirst die Atmosphäre hier lieben, v.a. auch die kühle Erfrischung von der tropischen Hitze.

Außerdem kann man hier in den Atherton Tablelands die sehr scheuen Tiere mit dem urzeitlichen Namen „Platypus“ in freier Wildbahn beobachten. Wenn du eins gesehen hast, weisst du, was es heißt ein „Brett vorm Kopf“ zu haben ;)

TAG 40) SCHNORCHELN am GREAT BARRIER REEF

Heute steht ein weiteres großes Highlight unseres Trips bevor, wir unternehmen einen ganztägigen Ausflug per Boot ans Great Barrier Reef, dem größten Korallen-Riff der Welt. An Bord stehen gratis Schnorchel-Sets zur Verfügung und das Boot fährt mehrere Schnorchel-Spots an, so dass Du auf jeden Fall auch verschiedene Ecken des Riffs erkunden wirst. Unser Boot fährt dabei sogar besonders weit, nämlich bis zu 70km aufs Meer hinaus, wo die Unterwasser-Sicht und Korallen am schönsten sind. So weit kommen die meisten Touristen-Boote nicht!

TAGE 41-42) CAIRNS, CAIRNS, CAIRNS

Nach den beiden XXL Tagesausflügen in den letzten 2 Tage, wollen wir natürlich auch die Stadt Cairns, in der wir die ganze Zeit schon wohnen, auch endlich mal anschauen… Außerdem kannst du deine Zeit nutzen um z.B. an der Cairns Lagune zu relaxen (eine Art öffentliches, kostenloses Schwimmbad), im Casino dein Glück zu versuchen oder einfach einen gechillten Stadt-Bummel zu unternehmen. Cairns ist eine Backpacker-Hochburg geworden, es wird dir also sicher nicht langweilig. Es gibt hier rund um die Uhr was zu erleben.

Wer trotz dem riesigen Programm in den letzten 6 Wochen noch immer nicht genug hat, der kann direkt beim Tourguide vor Ort auch noch extra Ausflüge (gegen Gebühr) für diese beiden letzten Tage buchen (ganz nach deinem Geschmack und kannst du spontan vor Ort machen…). Cape Tribulation, Port Douglas, Mossman Gorge, aber auch z.B. White Water Rafting sind mögliche Extras. Die meisten wollen die letzten beiden Tage aber einfach nochmal am Strand geniessen. Unser Tipp: nimm dazu die Fähre nach Fitzroy Island.

Unglaublich aber wahr, der letzte Abend unserer 6 wöchigen Tour steht vor der Tür! Diesen müssen wir natürlich noch gebührend feiern. Zusammen machen wir die Bars und Clubs von Cairns unsicher und trinken ein letztes Mal australisches Bier.

TAG 43) SEE YA LATER

Auch der schönste und längste Trip geht einmal zu Ende. Heute ist es leider soweit und es heißt Abschied nehmen von Australien und deinen Mitreisenden. Egal ob Du direkt zum Flughafen musst oder noch auf eigene Faust weiter durch Australien reisen willst, unser Tour Guide hilft dir gerne noch bei der weiteren Planung, Fragen oder beim Organisieren eines lokalen Transportmittels.

 

Entscheidungshilfe: welche Australien Tour passt zu mir - EAST COAST (21 Tage) oder EAST COAST XXL (43 Tage)?

Alles in allem ist unsere 43 Tage Tour natürlich etwas entspannter, und Zeiten großzügiger geplant, als bei der kürzeren Variante. 6 Wochen im Dauerstress durch Australien zu hetzen, wäre ja auch nicht wirklich Sinn der Sache und auch nur kaum auszuhalten. Die 43 Tage Tour ist daher perfekt für alle, die zwar viel erleben wollen, es aber zwischendurch auch mal etwas relaxter angehen und den Aussie way of life auch in Ruhe genießen wollen. Wenn du keine 6 Wochen Zeit hast, und daher eine Tour suchst, in welcher du die absoluten Highlights der australischen Ostküste in relativ kurzer Zeit maximal erleben kannst, nimm unseren 21 Tage EAST COAST Trip. Darin sind ebenfalls alle wichtigen Highlights drin, aber weniger Entspannungspausen eingebaut, und die Tour beschränkt sich auf die “Must-sees”.

Wenn es dir gefällt, dass zwischendurch immer mal wieder ein Strandtag oder ein Tag mit “Freizeit” zum relaxen, genießen und eigenen Erkunden eingebaut ist, und du nicht nur die absoluten Highlights, sondern auch die kleinen “Juwelen” entdecken willst, für die nicht jeder Australien-Tourist Zeit hat, dann ist die 6 Wochen Tour die perfekte Wahl für dich. Übrigens: Auf den Tag heruntergerechnet ist die 43 Tage Tour pro Reisetag sogar deutlich günstiger als die 21 Tage Version. Du bekommst also auch noch mehr fürs Geld.

Termine und Buchung

Nur jetzt: Nur 50€ Anzahlung, egal welcher Termin.

Australien East XXL

East XXL

Du bekommst dann in Kürze von uns Bescheid, ob dein Termin bestätigt werden kann.

FAQ

Von unserer Seite aus, benötigst du für diese Tour keine Corona-Impfung, keinen Test und keinen Genesenen-Ausweis. Es gibt also keine Einschränkungen/Vorschriften durch uns, aber es gelten natürlich die offiziellen Bestimmungen/Einreisebestimmungen des Landes zum Zeitpunkt deiner Reise. Diese findest du ständig aktualisiert beim Auswärtigen Amt. Außerdem auch direkt bei uns, in unserem ebenfalls ständig aktualisierten System “Einreisebestimmungen” (klicke einfach dein “Zielgebiet” und deine “Nationalität” (laut Reisepass) an, und du bekommst sofort die nötigen Infos angezeigt).

Die Grenze nach Australien ist seit 21. Februar 2022 wieder vollständig für (doppelt geimpfte) Touristen geöffnet. Unsere Australien EAST COAST XXL Tour kann daher stattfinden. Wie lange Australien verlangen wird, dass alle Einreisenden vollständig geimpft sind, kann man aktuell nicht vorhersehen. Wir empfehlen dir die Buchung daher nur, wenn du doppelt geimpft bist.

Ausserdem empfehlen wir JEDEM die “Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung mit Corona-Schutzbrief” (solltest du z.B. vor der Reise positiv auf Corona getestet werden oder während der Reise an Corona erkranken, übernimmt die Versicherung Kosten, wie z.B. Stornokosten, Reiseabbruchkosten, Quarantänekosten). Auch dies kannst du mit 1 Klick direkt in unserer Buchungsmaske hinzufügen.

Australien hat zudem auch eine der höchsten Impfquoten der Welt. Somit ist die Reise auch extrem sicher, und v.a. ist davon auszugehen, dass die Grenzen ab sofort dauerhaft geöffnet bleiben. Mit einer erneuten Grenz-Schließung ist wohl nicht mehr zu rechnen :)

Noch viele weitere Fragen rund um Corona haben wir bereits online beantwortet, schau gerne mal rein: Corona FAQ. Außerdem erhältst du von uns nach deiner Buchung Zugang zu einem Portal, wo alle nötigen Infos und Bestimmungen ständig aktualisiert werden und genau auf deinen Reisetermin und persönliche Daten zugeschnitten sind. Somit kannst du jederzeit ohne große Recherche und mit minimalstem Aufwand auf dem neuesten Stand bleiben.

Der Australien EAST COAST XXL Trip ist v.a. für eine Zielgruppe zwischen 18 und 35 Jahren gemacht. Durchschnittlich sind ca. 14-20 Backpacker dabei (kann je nach Saison natürlich etwas schwanken). Die Tour wird ca. zur Hälfte von Alleinreisenden und zur Hälfte von Pärchen bzw. 2-3 zusammenreisenden Personen gebucht.

Außer Deutschen, Österreichern und Schweizern befinden sich auf dieser Tour auch Backpacker aus anderen Ländern wie z.B. Schweden, Norwegen, Italien, England, Belgien oder USA, so dass die Tour immer bunt gemischt ist. Die offizielle Tour-Sprache ist somit Englisch.

Falls Du bereits über 35 Jahre alt bist, dann schreibe uns einfach eine Email. Wir schicken dir gerne Alternativen.

Dein Australien EAST COAST XXL Trip beginnt direkt am internationalen Flughafen von Sydney (Kingsford Smith Sydney International Airport, SYD). Der Transfer vom Flughafen zur Unterkunft ist inklusive, Du musst dich also um nichts kümmern. Alle weiteren Transporte während der Reise sind ebenfalls inklusive.

Die Tour endet in Cairns, im tropischen Norden. Ein Rücktransport nach Sydney ist nicht inklusive, aber Cairns hat einen internationalen Flughafen, so dass viele Airlines direkt ab Cairns Rückflüge anbieten. Falls du dennoch nach Sydney zurück möchtest/musst, ist der einfachste und schnellste Weg ein Inlandsflug.

Dich, deinen Rucksack, gute Stimmung und Abenteuerlust.

Einen Koffer würden wir nicht empfehlen, da es sich um eine Rucksacktour handelt. Koffer sind zwar nicht ausgeschlossen, aber gerade beim Segel-Trip oder der Abenteuer-Camp Übernachtung auf Fraser Island und anderen Situationen ist es durchaus praktischer sein Gepäck auf dem Rücken tragen zu können, bzw. besser zu verstauen. Wenn Du noch keinen passenden Rucksack hast, hilft dir vlt. unser Artikel Der perfekte Backpacker Rucksack weiter.

Für die 2 Übernachtungen im Abenteuer-Camp auf Fraser Island kann ein eigener Schlafsack mitgebracht werden. Solltest du keinen haben oder nicht extra wegen diesen beiden Nächten einen Schlafsack einpacken und herumtragen wollen, kannst du dir vor Ort (direkt im Camp) einen Schlafsack leihen (kostet ca. 9-10 Euro).

Schaue auch gerne mal in unsere Backpacker Packliste.

Nicht inklusive sind deine internationalen Flüge zur Anreise nach Sydney und Abreise von Cairns (diese buchst Du einfach selbst, schaue z.B. auf fernfluege-billiger.de). Oder schaue dir mal unsere Open Return Flugtickets nach Australien an.

Außerdem nicht inklusive sind Reiseversicherungen, wie z.B. eine Auslandskrankenversicherung, sowie persönliche Extraausgaben (z.B. Souvenirs, Getränke und nicht inklusive Mahlzeiten).

Mahlzeiten: Auf deinem Australien EAST COAST XXL Trip sind bereits 9x Frühstück, 6x Mittagessen und 6x Abendessen im Preis dabei. Die restlichen Mahlzeiten sind nicht inklusive, so dass sich jeder immer bestellen kann was er am liebsten möchte. Preise für Essen und Getränke sind in Australien in etwa vergleichbar zu Deutschland.

Auf Fraser Island muss vor Ort eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 20AU$ gezahlt werden (Versicherungs-Gebühr für die Insel), und für das Great Barrier Reef ebenfalls 20AU$ (Naturschutz-Gebühr). Dieser Betrag kann jeweils nur vor Ort in Bar gezahlt werden und ist daher noch nicht im Reisepreis inklusive.

Für Reisen nach Australien muss grundsätzlich immer ein Visum beantragt werden. Dies geht mit dem eVisitor Visum (Klasse: 651) aber relativ einfach und schnell online zu erledigen. Das Visum ist übrigens kostenlos. Dein Reisepass muss mindestens für die gesamte Länge der Reise gültig sein.

Beachte bitte, dass es stichprobenartig oder bei Rückfragen auch deutlich länger dauern kann (in absoluten Ausnahmefällen auch bis zu 30 Tagen oder mehr). In den allermeisten Fällen werden die Visa aber schon innerhalb 24-48 Stunden bestätigt. Das Visum gibt es für 3, 6 oder 12 Monate, also mehr als genug Zeit für unsere Tour und auch falls du im Anschluss noch auf eigene Faust weiterreisen möchtest.

Für weitere, bzw. ständig aktualisierte Infos über Einreisebestimmungen, allgemeine Gefahren in Australien, die Fristen zur Erlangung der Reisedokumente und weiteren Infos zu ähnlichen Themen, empfehlen wir einen Blick auf die Regierungs-Seiten deines Heimatlandes, für deutsche Staatsangehörige z.B. das Auswärtige Amt.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und Impfvorschriften (mit mehr Details und anpassbar auf jede Nationalität) findest du auch direkt im Buchungsformular, wenn du auf den Link „Einreisebestimmungen“ klickst.

Für deinen Backpacking Trip durch Australien ist eine gültige Auslandskrankenversicherung notwendig! Diese musst Du jetzt bei Buchung zwar noch nicht haben, spätestens jedoch bei deiner Einreise in Australien musst Du deinem Tour Guide eine Kopie der Versicherung vorweisen können. Für die Australien-Reise empfehlen wir dir unseren eigenen BackpackerPack Versicherungstarif, den wir mit der Würzburger Versicherung extra und speziell für unsere Kunden aufgelegt haben. Diesen Tarif gibt es ausschließlich bei uns! Du kannst ihn direkt auf unserer Website online abschließen: BackpackerPack Versicherungstarif Australien.

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen wir dich darauf hinweisen, dass der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei Reisebuchung grundsätzlich zu empfehlen ist. Du kannst dir gerne selbst oder über uns eine solche Versicherung buchen (einfach im Buchungsformular auswählen). Diese Versicherung ist zwar nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

Wenn Du aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz einreist, bestehen für dich keine Impfvorschriften.

Unsere Tour führt auch durch keine besonderen Risiko-Gebiete. Wichtig sind nur ein paar Standardimpfungen, die man für jede Fern-Reise bzw. grundsätzlich haben sollte. Falls Du folgende Impfungen noch nicht hast, empfehlen wir diese nachzuholen bzw. aufzufrischen: Tetanus, Diphterie, Polio (Kinderlähmung), Mumps+Masern+Röteln (MMR), sowie Hepatitis A und B.

Australien ist malariafrei, es ist aber trotzdem und auch aufgrund anderer durch Mücken übertragener Krankheiten empfehlenswert, dass Du ein Mückenspray dabei hast, um dich so gut wie möglich vor Insektenstichen zu schützen. Für weitere aktuelle Informationen zum Thema Gesundheit in Australien empfehlen wir die Medizinischen Hinweise des Auswärtigen Amtes. Zur Sicherheit kannst Du auch immer deinen Hausarzt zum Thema Reiseimpfungen befragen.

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet ist.

Klar, dass diese Frage gestellt wird. Du fährst schließlich nach Australien... Es ist ja weitläufig bekannt, dass es in Down Under viele solcher Tiere gibt. Erwarte also bitte nicht, dass wir hier schreiben, dass du keinem einzigem Tier begegnen wirst ;) Aber: wie es mit vielem so ist, wird auch hierbei sehr übertrieben. Unser Trip verläuft entlang der Ostküste, eines der beliebtesten und auch am meisten besiedelten Gebiete von ganz Australien. Schlangen, Spinnen, usw. kommen hier schon grundsätzlich deutlich seltener vor, als z.B. im menschenleeren Outback oder Dschungel. Auch Spinnen muss man meistens suchen, damit man wirklich mal eine vor die Linse bekommt.

Krokodile kommen erst ab der „tropischen Grenze“ vor. Die Strände zu Beginn deines Trips sind also alle krokodilfrei. Erst später gibt es an bestimmten Stränden Warnschilder, und diese sind dann auch nicht mehr zum Baden geeignet. Wenn du diese Schilder beachtest (und auch unser Tour Guide wird natürlich keinen Warnhinweis auslassen), dann bist du auch völlig safe.

Für weitere Infos zu Tieren in Australien empfehlen wir dir die Info-Seite des Auswärtigen Amtes, ansonsten frage uns gerne, wenn du etwas wissen möchtest! Wir sind seit über 10 Jahren in Australien aktiv, mit Australien hat bei BackpackerPack alles begonnen ;)

Australien kann ganzjährig gut bereist werden und ist zu jedem Zeitpunkt auf seine eigene Weise spannend :) Unser Australien Backpacker Trip findet daher auch ganzjährig statt!

Ja, auch in Australien gibt es vegetarische und vegane Küche. In den meisten Restaurants werden daher auch fleischlose Gerichte angeboten.

Wenn du uns bei deiner Buchung im Feld „Anmerkungen“ mitteilst, dass du gerne „vegetarische“ oder „vegane“ Ernährung wünschst, dann können wir dies für die inbegriffenen Mahlzeiten entsprechend einplanen.

Ja, denn in Australien passen die deutschen Stecker nicht in die Steckdose. Du musst daher einen passenden Adapter mitbringen, um deine elektronischen Geräte laden zu können. Eine gute Auswahl findest Du z.B. auf Amazon: Stromadapter Australien.

In Australien ist der australische Dollar das offizielle Zahlungsmittel. Das Meiste kann man mittlerweile per Karte zahlen, auch Kleinigkeiten. Dazu brauchst du allerdings eine gute Karte (denn die meisten Kreditkarten von deutschen Banken kosten bei jeder Transaktion Gebühren). Mit der von uns empfohlenen kannst Du jedoch weltweit an fast allen Geldautomaten gebührenfrei Bargeld in der Landeswährung abheben und viel wichtiger: vor Ort gebührenfrei per Karte zahlen, selbst Mini-Transaktionen. Die Karte selbst ist ebenfalls kostenlos und schnell beantragt.

Ein bisschen Bargeld in der Landeswährung sollte man für Notfälle trotzdem noch dabei haben. Du kannst dir entweder zu Hause bei deiner Bank oder z.B. am Flughafen in Australien Geld umtauschen.

Alle Unterkünfte haben WLAN (teilweise gratis, teilweise gegen geringe Gebühr). Auch in den Nachtbussen gibt es kostenloses WLAN, wo Du dich einloggen und kommunizieren kannst. Von daher bist du eigtl. immer gut connected. Trotzdem kann man sich überlegen, ob es für die große 6 Wochen Tour evtl. Sinn macht sich eine australische SIM Karte zu besorgen. Diese kannst du z.B. hier direkt online bestellen.

Achtung: auf der Naturpark-Insel Fraser Island und auf dem Boot gibt es kein Internet!

Die gesamte Tour umfasst 42 Nächte. Davon sind 36 Nächte in typischen Backpacker Unterkünften (4er bis 10er Zimmer), 2 Nächte auf einem Maxi-Yacht Boot (Mehrbett-Koje), 2 Nächte im Nacht-Bus und 2 Nächte im Abenteuer-Camp auf Fraser Island (Zelte). Bei den Backpacker Unterkünften sind u.a. auch Hostels direkt am Strand, urige Insel-Bungalows und ein Resort-Style Flashpacker Hostel dabei.

Grundsätzlich teilt man sich die Zimmer einfach mit den anderen Mitreisenden. Für Singles fallen daher auch keine extra Kosten an.

Alle Übernachtungen sind bereits im Preis dabei!

PS: gegen Aufpreis können wir bei dieser Tour auch ein Upgrade auf 2-Bett-Zimmer oder Einzelzimmer anbieten. Bei Interesse frage uns einfach per Email/WhatsApp nach den aktuellen Tarifen. Beachte, dass das Doppelzimmer bzw. Einzelzimmer aber nur in "Unterkünften" möglich ist. Auf dem Boot, im Nacht-Bus und beim Camping ist dies nicht möglich.

Du buchst dir einfach einen beliebigen Flug und teilst uns deine Ankunftszeit und Flugnummer mit. Dann organisieren wir alles Weitere für dich, auch den Transfer vom internationalen Flughafen von Sydney.

Am besten buchst Du zuerst unseren Trip (über das Buchungsformular links), du bekommst dann schnellstmöglich deine Bestätigung von uns (meistens innerhalb 24 Stunden oder schneller) - und buchst erst dann deine Flüge. Die Flugdaten reichst Du uns einfach später per Email oder WhatsApp nach.

Wichtiges zum Anreisetag: Du solltest am ersten Tag ca. bis spätestens 9 Uhr morgens am Flughafen von Sydney landen, um rechtzeitig zur Stadtführung da zu sein. Du kannst auch gerne schon am Tag vor der Tour anreisen. Du kannst natürlich auch später landen und gegen Nachmittag/Abend erst zur Gruppe dazustoßen, das ist alles kein Drama.

Ihr seid zu zweit oder zu dritt?: Dann füllt das Formular einfach zwei Mal bzw. drei Mal hintereinander mit den entsprechenden Daten aus und gebt im Feld "Anmerkungen" an, dass ihr zusammen gehört.

Ein Trip reicht dir nicht? Dann schaue dir mal unseren Fiji Trip an, dieser wird nämlich gerne zu unseren Australien Reisen hinzu kombiniert. Auf Fiji machen sogar die Australier selbst gerne Urlaub! Wenn man schon bis ans andere Ende der Welt fliegt und so nah am Paradies ist, sollte man unbedingt auch dort vorbeischauen :)

Ansonsten sind auch Bali, Bali XXL und der Indonesien Insel Hopper sehr gute Kombi-Möglichkeiten, da alle relativ nahe an Australien liegen (nur wenige Flugstunden entfernt!).

Manche mieten sich auch noch einen Camper im Anschluss für einen kleinen Roadtrip. Vlt. wäre das auch etwas für dich ;) Oder du fragst uns einfach nach Anschlussprogramm (z.B. ins Outback) und verlängerst dein Abenteuer. Wir haben einige Optionen für dich parat, falls du daran interessiert bist. Mit unserem Gutschein-Code: BPPCAMPER sparst du bei CamperHero.de übrigens 25 Euro auf jede Camperbuchung.

Auch mit einem Greyhound Buspass lässt sich im Anschluss auf eigene Faust noch gut weiterreisen.

Nein. Wir wissen, dass man gerade als Backpacker auch Zeit für sich möchte und auch mal selbst auf eigene Faust etwas entdecken möchte. Daher haben wir zwar schon wirklich eine Menge in den Trip reingepackt, aber es gibt während dieser Tour auch immer mal wieder Gelegenheit für eigene Erkundungen und etwas „Leerlauf“ zum chillen und relaxen, genügend Strände dazu sind ja vorhanden ;)

Uns ist immer wichtig, dass wir auf den Trips sowohl individuellen Freiraum als auch Gruppenatmosphäre kombinieren. Außerdem ist natürlich kein Programmpunkt verpflichtend, so dass du auch etwas weglassen kannst, wenn dir einmal nicht danach ist.

Natürlich musst du nicht für die kompletten 6 Wochen täglich frische Sachen dabei haben. Es besteht unterwegs immer wieder die Möglichkeit auch mal Klamotten zu waschen (fast alle Hostels haben Waschmaschinen). Und wir bleiben ja an vielen Orten auch 2-3 Tage, wo zwischendurch immer mal wieder Lücken im Programm sind, um solche Dinge erledigen zu können. Unser Tipp: Packe für 2 Wochen (dann hast du leichtes Gepäck und musst während der Tour trotzdem nur 2x waschen). Aber das kann natürlich jeder Teilnehmer machen wie er will. Manche nehmen auch einfach mehr mit und halten die komplette Zeit durch ;)

Bedenke bitte, dass es sich um einen Backpacker Trip handelt. Die Tour wird daher nie zu 100% in Stein gemeißelt sein. Es kann wetterbedingt oder aufgrund von Wünschen der Gruppe oder anderen Umständen auch zu kleinen Änderungen/Abweichungen im Programm kommen. Genauso kann auch die Reihenfolge eine andere sein. z.B. dass der Schnorcheltrip wegen schlechtem Wetter auf den nächsten Tag verschoben wird.

Du bist ein freier Vogel? Dann nutze unser neues “Free-Bird-Upgrade”. Dieses kannst du ganz einfach mit nur 1 Klick direkt in der Buchungsmaske hinzufügen (gegen einen kleinen Aufpreis). Hierfür darfst du bis spätestens 33 Tage vor deinem gebuchten Abreisetermin 1x komplett kostenlos auf einen neuen Starttermin der gleichen Reise umbuchen. Also egal was dir dazwischen kommt, bzw. aus welchem Grund du deinen Reisetermin ändern musst/möchtest, wir führen die Umbuchung dann kostenfrei für dich durch, ohne Fragen ;)

[möglich für alle Starttermine der gleichen Reise, welche auf unserer Website verfügbar und noch nicht ausgebucht sind.]

Das ist so viel, dass es gar nicht in diesen Kasten passt ;) Wir haben dafür eine extra Seite angelegt, Du findest sie: hier

JA! Alle Australien-Trip Termine, die Du auf unserer Seite siehst und buchen kannst sind garantiert und werden auch immer durchgeführt. Du kannst dich also auf die Termine verlassen!

 

Übrigens: Wir freuen uns ganz besonders, dass wir vom offiziellen australischen Fremdenverkehrsamt, mit der höchsten Auszeichnungsstufe "Premier Aussie Specialist" ausgezeichnet wurden, und damit zu den besten Australien-Reise Anbietern in ganz Deutschland zählen.

Falls Du noch Fragen zum Trip hast, schreibe uns einfach eine Mail an:

Oder kontaktiere uns über WhatsApp:

1. Unsere Nummer einspeichern: 0049 17647314066

2. WhatsApp öffnen und losschreiben :)

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Du willst lieber in ein anderes Land oder gleich 2 Touren miteinander kombinieren? Kein Problem, wir haben auch Trips nach Fiji, Bali und zu den Philippinen.