NEU: 12 Tage Backpacker Trip Vietnam

nur 1299,- eur

Preis und Inklusivleistungen:

Nur 1299,- Euro

Festpreis. Keine Sternchen, kein „ab“.

Inkl. Abholung am Flughafen, 11 Übernachtungen (abwechslungsreicher Mix aus Boutique-Hotels, Hostels, Homestay bei Einheimischen, abenteuerlichem Nachtzug und Kreuzfahrtschiff), erfahrener Tour Guide (einheimischer Expert-Guide aus Vietnam), allen Transporten während der Tour, vielen Mahlzeiten (10x Frühstück, 6x Mittagessen und 5x Abendessen), jede Menge authentische Erlebnisse und Aktivitäten (wie z.B. Cabrio-Jeep Tour, Kayaking, Food-Tour, Kochkurs) und viele weitere Leistungen (siehe Reiseroute und Beschreibungen weiter unten).

Start ca. 2-3x pro Monat!

Absolute Highlights deines Vietnam-Trips:

  • Relaxe im Rooftop Pool deiner Unterkunft
  • Spiele Fuß-Badminton mit einem lokalen Community-Team
  • Unternehme Stadtrundgänge in Ho Chi Minh City und Hanoi
  • Kayake durch saftig grüne Reisfelder bis in die Altstadt von Hoi An
  • Durchstreife die “Laternen-City” bei einem Nacht-Spaziergang
  • Radele per Fahrrad durch kleine Dörfchen und entlang idyllischer Flussufer
  • Hinterlasse deinen positiven Fußabdruck im Recycling-Ökoprojekt
  • Entdecke den Charme früherer Zeiten (französische Kolonial-Stil Gebäude)
  • Düse mit Cabrio-Jeeps (noch original aus dem Vietnam-Krieg!) über den Hai Van Pass
  • Erfahre mehr über die Geschichte der Nguyen-Dynastie in der Kaiserstadt Hue
  • Lerne typische Gerichte nachzukochen im “Vietnam Classics Kochkurs
  • Wandere durch malerische Reisfelder im Pu Luong Nationalpark
  • Übernachte bei Einheimischen in deren Privat-Haus (Homestay!)
  • Stürze dich ins Abenteuer beim Bambus-Rafting
  • Bestaune versteckte Wasserfälle auf einer Dschungel-Tour
  • Feiere hart im quirligen Nightlife vietnamesischer Mega-Cities
  • Cruise auf einer Mini-Kreuzfahrt durch die Halong Bucht
  • Genieße kühle Sunset-Drinks an Deck unseres Schiffs
  • Übe dich im Volkssport Tai Chi bei Sonnenaufgang
  • Erkunde ein unterirdisches Höhlen-System
  • Schnitze Deko aus bunten Früchten beim “Show Fruit-Carving
  • Probiere einheimische Spezialitäten und Reis-Bier bei einer Food-Tour
  • Verlängere deine Reise um 3 weitere Tage (für Wanderungen im Sapa Gebiet)

 

Diese und noch viele weitere Erlebnisse stecken in deinem absolut authentischen und atemberaubenden Vietnam Backpacking Trip, den Du so schnell nicht vergessen wirst! Einer unserer authentischsten Trips mit den meisten "lokalen" Aktivitäten und Erlebnissen überhaupt! Schaue dir jetzt die komplette Reiseroute an.

Genaue Reiseroute:

TAG 1) ANKOMMEN, ROOFTOP-POOL + WELCOME DINNER

Du kannst heute den ganzen Tag über anreisen, je nach deiner persönlichen Flugzeit. Du wirst am Flughafen in Ho Chi Minh City (Saigon) abgeholt und zu unserer ersten Unterkunft gebracht. Komme jetzt erstmal richtig an und relaxe noch ein wenig im Rooftop-Pool unserer Unterkunft, bis nach und nach alle Teilnehmer eingetroffen sind.

Gegen Abend triffst du dann deinen Tour-Guide und alle anderen Mitreisenden bei einem gemeinsamen, vietnamesischen Welcome Dinner.

TAG 2) FUSS-BADMINTON + SAIGON

Gleich an unserem ersten „vollen“ Tag, wird es richtig „local“. Wir treffen uns mit einem einheimischen „Da Cao“ Team (eine Art Fuß-Badminton ;)). Das kuriose Spiel ist Volkssport in Vietnam, und so gut wie in jedem Park präsent. Gemeinsam mit den lokalen Spielern (eines Community Projekts, das wir unterstützen!) lernen wir die Basics und schauen natürlich auch den Profis zu.

Danach wird es Zeit für einen Stadtrundgang durch Ho Chi Minh City. Zusammen mit unserem Guide sehen wir uns die Highlights und ein paar versteckte Ecken der quirligen Mega-Metropole an. Nach einer kurzen Pause in unserer Unterkunft, geht das Abenteuer dann aber erst so richtig los, wir checken in unseren Nachtzug nach Da Nang ein, der uns über Nacht in eine ganz andere Welt bringen wird.

TAG 3) KAYAK durch LAND und STADT + LATERNEN-NACHT

Wenn du morgens nach Sonnenaufgang aus deinem Zugfenster schaust, wirst du sehen, dass wir nicht zu viel versprochen haben. Wir haben den Großstadt-Dschungel hinter uns gelassen und sind ins urige Hinterland gereist. Am Bahnhof abgeholt, werden wir zum Ufer des Thu Bon Flusses gebracht. Und hier warten schon unsere Kayaks auf uns, mit denen wir gemeinsam entlang der Reisfelder und Palmen-Haine vorbeipaddeln. Wie könnte man diese idyllische Landschaft authentischer erleben? Spätestens jetzt bist du in Vietnam angekommen und wirst dich in das Land verlieben.

Unsere Kayak-Tour geht aber noch weiter und endet dann mitten in der Altstadt von Hoi An (bekannt als die „Laternen-City“). Von hier aus ist es nur ein kurzer Spaziergang zu unserer neuen Unterkunft, in der wir die nächsten 2 Nächte verbringen werden.

Wie gerade schon erwähnt ist Hoi An bekannt als Laternen-Hochburg. Was sonst sollten wir also heute Abend machen, als einen Nacht-Spaziergang durch die beleuchteten Straßen, mit all den bunten, vietnamesischen Lampions. Dein Insta-Kanal wird sich freuen ;)

TAG 4) CYCLING + RECYCLING

Unser heutiger Tag wird unser Öko-Tag. Denn Reisen bedeutet nicht mehr nur, alle Sehenswürdigkeiten abzuklappern, sondern auch seinen „positiven“ Fußabdruck zu hinterlassen und möglichst nachhaltig unterwegs zu sein. Wir starten unseren heutigen Tag daher „fast vollständig emissionsfrei“ auf Fahrrädern ;) und radeln durchs vietnamesische Hinterland, wie es im Bilderbuch kaum schöner sein könnte. Unsere Tour führt uns dabei durch saftig grüne Reisfelder und kleine, aus der Zeit gefallene Dörfchen, bis hin zu idyllischen Flussufern. Und genau hier an den Flussufern gibt es aber leider ein Problem, nämlich Unmengen an Plastikmüll.

Gestärkt mit einem Zuckerrohr-Saft (ein beliebter einheimischer Drink), machen wir uns daher ans Werk und werden einen Teil des Plastikmülls einsammeln. Anschließend lernen wir von einer lokalen NGO (eine wohltätige Organisation die wir gerne unterstützen!), wie man aus dem Müll sogenannte „eco bricks“ herstellt. Das sind Bausteine, mit denen man richtige Häuser errichten kann. Und das Beste: wir selbst machen gleich mit und können aus unserem eigens gesammelten Plastik hier direkt mithelfen die Bausteine herzustellen. Bald steckt also auch ein Baustein von dir in einem recycelten Haus in Vietnam. Hieran erinnerst du dich später bestimmt öfter mal.

TAG 5) CABRIO-JEEP TOUR am HAI VAN PASS

Nach einem wohl verdienten Frühstück steht heute schon wieder etwas absolut Besonderes auf dem Plan. Und zwar werden wir von Cabrio-Jeeps abgeholt (echte Militärfahrzeuge aus dem früheren Vietnam-Krieg), die uns nach Hue (die Kaiser-Stadt und ehemaliger Sitz der Nguyen Dynastie!) bringen werden. Unser Weg dorthin ist aber bereits das Ziel, denn mit den Cabrio-Jeeps fahren wir durch die atemberaubenden Landschaften des Hai Van Passes und besuchen auf dem Weg alte französische Kolonial-Stil-Gebäude.

TAG 6) KAISERSTADT und KOCHKUNST

Nach der rasanten Fahrt gestern, starten wir heute erstmal wieder zu Fuß, und zwar zu einem Stadtrundgang durch Hue. Gemeinsam lernen wir dabei mehr über die Geschichte und Kultur der vietnamesischen Kaiserzeit, und besuchen die schönsten Spots dieser glanzvollen Stadt.

Den Wissenshunger gestillt, wird es Zeit auch für den leiblichen Hunger Abhilfe zu schaffen ;) Wir fahren zu einem Gartenhaus am Flußufer, wo bereits ein einheimischer Koch auf uns wartet. Wir schauen aber nicht nur zu, sondern lernen bei einem „Vietnam Classics Kochkurs“ hier nun ein paar der leckersten Gerichte selbst nachzukochen. Natürlich wird im Anschluss auch alles probiert und vertilgt. Also Schürzen an und ran an den Wok!

TAG 7) HOMESTAY bei den LOCALS

Wir sind bereits auf dem Weg zum nächsten Abenteuer unserer Reise. Ein Zug hat uns heute Nacht noch weiter ins Hinterland von Vietnam gebracht. Mach dich also gefasst auf wunderschöne Reisfelder, spektakuläre Berglandschaften und unberührte Flüsschen. Vom Zug müssen wir allerdings noch auf einen Bus umsteigen, um unser abgelegenes Ziel im Pu Luong National Park zu erreichen.

Denn heute Nacht schlafen wir bei einer lokalen Gastfamilie (unsere Homestay Nacht!), mitten in der idyllischsten Dorfkulisse und Natur. Wir dürfen uns heute aber nicht nur das Haus mit den Einheimischen teilen, sondern werden auch gemeinsam zu Abend essen (liebevolle, traditionelle Hausmannskost von unseren Gastgebern). Erwarte hier bitte keinen Luxus, dafür aber natürlich viele Insights durch die Dorfbewohner und „off the path“ Eindrücke. Freue dich auf den wohl „vietnamesischsten Tag“ dieser Reise!

TAG 8) WANDERN im PU LUONG NATIONALPARK + BAMBUS-RAFTING

Nach dem Frühstück stürzen wir uns mit einer kleinen Wanderung mitten in die Natur des Pu Luong Nationalparks. Am Ende unseres Treks erreichen wir ein traditionelles Lake House, wo wir eine Bambus-Rafting Tour unternehmen werden (falls dies nicht so dein Fall ist, kannst du alternativ auch einfach im See schwimmen/relaxen).

Gestärkt von einem leckeren Picknick, unternehmen wir eine weitere Wanderung zu versteckten Wasserfällen im Dschungel. Unser Guide kennt eine „geheime Route“, die er heute mit uns teilen wird. Hier im Nationalpark ist die Natur Vietnams noch ursprünglich und unberührt. Und auch wenn du schon Wasserfälle genug gesehen hast, werden dir die malerischen Ausblicke heute sicher gefallen.

TAG 9) BOUTIQUE-HOTEL + NIGHTLIFE in HANOI

Nach einem weiteren gemeinsamen Frühstück mit unseren neuen Freunden aus dem kleinen Nationalpark Dorf, brechen wir auf und fahren „zurück in die Zivilisation“. Als Kontrastprogramm zu unserem „ursprünglichen Reisestil“ der vergangenen Tage gönnen wir uns heute ein kleines, aber feines Boutique-Hotel in Hanoi. Aber auch das hektische Stadtleben mit den Scootern und vielen Gerüchen/Geräuschen wirst du sicher vermisst haben. Daher stürzen wir uns heute Abend direkt ins Nightlife der Stadt - stelle dich auf eine lange Nacht ein!

TAG 10) KAYAK + KREUZFAHRT durch die HALONG BUCHT

„In Style“ geht es auch die nächsten Tage weiter, denn als nächstes steht unsere kleine „Kreuzfahrt“ an. Wir fahren zur Bilderbuch-Landschaft schlechthin: zur Halong Bucht. Sicherlich kennst auch du die Motive von sämtlichen Vietnam-Reiseführern (meistens das Titelbild ;)). Die zerklüftete Bucht, mit ihren hunderten von Inseln, werden wir heute mit unserem traditionellen Kreuzfahrt-Boot entdecken. Da wir auch Kayaks an Bord haben, kannst du zwischendurch auf „Paddeln“ umstellen und selbst Kapitän auf deinem Kayak sein. Z.B. um die schwimmenden Fischerdörfer noch besser aus nächster Nähe zu sehen.

So richtig bezaubernd wird die Halong Bay aber erst zum Sonnenuntergang. Wir bleiben daher über Nacht auf unserem Schiff (bequeme Schlaf-Kabinen!) und genießen ein paar Sunset-Drinks auf dem Top-Deck, während sich die Halong Bucht immer weiter in verschiedene Farb-Facetten taucht.

TAG 11) HÖHLEN, FRUIT-CARVING + FOOD-TOUR

Da wir über Nacht auf unserem Boot geblieben sind, kommst du heute natürlich auch in den Genuss des Sonnenaufgangs in der Halong Bay. Schließe dich zu früher Morgenstunde einer Tai Chi Klasse auf dem Topdeck an oder genieße einfach die Aussicht vom Liegestuhl aus. Unser Boot bringt uns heute zur Thien Höhle, einem bekannten Höhlensystem dieser Region.

Aushöhlen kannst du danach selbst noch etwas ;) nämlich bunte Früchte. Auf der Rückfahrt mit unserem Boot kannst du dich als Zeitvertreib im Früchteschnitzen versuchen. Damit wird das Buffet deiner nächsten Hausparty daheim sicher ein Hingucker.

Zurück in Hanoi steht tatsächlich schon unser letzter Abend an :O Der muss natürlich noch gefeiert werden! Nach einer ausgiebigen Food-Tour mit leckeren, vietnamesischen Spezialitäten, haben wir eine gute Grundlage für ein paar coole Drinks. Falls du noch kein „Reis-Bier“ probiert hast, ist jetzt die Gelegenheit!

TAG 12) GOODBYE

Heute ist es leider an der Zeit Abschied zu nehmen. Sowohl von Vietnam, als auch von deinen Mitreisenden. Egal ob du direkt zum Flughafen musst oder noch auf eigene Faust weiter durch Vietnam reisen willst, unser Tour Guide hilft dir gerne noch bei der weiteren Planung, Fragen oder beim Organisieren eines lokalen Transportmittels.

Oder doch noch nicht Goodbye?? >>> unsere Vietnam Tour kann für dich noch in die Verlängerung gehen. Für alle die noch etwas Zeit haben, gibt es die Möglichkeit hier noch eine kleine Schleife in die Sapa Region ab/an Hanoi mit 3 Nächten dranzuhängen. Das Programm besteht hauptsächlich aus Wanderungen. Es geht dann nahtlos weiter und wir haben alles für dich organisiert. Nur die Gruppe wird etwas kleiner und es übernimmt ein anderer Guide, der sich in der Sapa Region noch besser auskennt. Das Programm der „Sapa-Wander-Verlängerung“ findest du weiter unten. (Kannst du mit 1 Klick im Buchungsformular hinzubuchen!).

TAG 12 [nur für die Sapa-Verlängerung] FAHRT in die BERGE

Für alle, die noch 3 Nächte länger bleiben (also die Sapa-Verlängerung mitgebucht haben), heißt es Abschied nehmen von deinen Mitreisenden, die nach 12 Tagen aufhören. Selbst schuld! ;)

Du hast den heutigen Tag zunächst noch Freizeit in Hanoi (für eigene Erkundungen, Shopping, etc.), bevor wir dann per Nachtzug nach Sapa fahren.

TAG 13 [nur für die Sapa-Verlängerung] SAPA-TREKKING TOUR 1

Morgens in Sapa angekommen, kannst du dich zunächst etwas im Hotel frisch machen und ein leckeres Frühstück genießen. Danach brechen wir direkt ab der Unterkunft zu einer Wanderung in die Orte Lao Chai und Ta Van auf (das Zuhause des einheimischen Stammes der „Hmong“). Die Tour ist eine der landschaftlich reizvollsten Wanderungen von ganz Vietnam! Du wirst umgeben sein, von steilen Hügeln, geziert mit malerischen Reisfeldern und kleinen Siedlungen. Die Sapa Region ist nicht umsonst eines der absoluten Highlights für viele Vietnam Reisende.

TAG 14 [nur für die Sapa-Verlängerung] SAPA-TREKKING TOUR 2

Heute steht der 2. Sapa-Wandertag an, der uns nun in die Giang Ta Chai Region führen wird. Hier wohnen die „Red Dao People“, die für ihre bunte Kleidung bekannt sind. Die Einwohner dieser besonderen Region zu treffen ist ein weiteres, authentisches Highlight unserer Verlängerungs-Tage! Nach dem Mittagessen fahren wir per Bus zurück und besuchen noch den lokalen Markt von Sapa, bevor es mit dem Nachtzug wieder nach Hanoi zurückgeht.

TAG 15 [nur für die Sapa-Verlängerung] ZURÜCK nach HANOI

Jede Reise geht einmal zu Ende, und heute ist dann auch für die „Verlängerer“ endgültig Schluss. Unser Zug kommt um ca. 6 Uhr morgens in Hanoi an (bitte immer mit etwas Verspätung rechnen…). Grundsätzlich kannst du aber danach deinen Heimflug/Weiterreise einplanen.

Erfahrungen

Flavia G. und Andrea G. aus Willisau, Schweiz

Ein riesen Dankeschön! Die Vietnam Tour war großartig! Wir hatten eine unvergessliche Zeit mit einer super Gruppe. Phi und Faye, unsere beiden Tour-Guides, waren ebenfalls toll. Wir hätten uns keine besseren Tour-Guides vorstellen können! :) Das Essen, die Aktivitäten, die Unterkünfte, etc. waren ebenfalls super. Wir werden diese Tour auf jeden Fall allen herzlichst weiterempfehlen. Vielen Dank für die tolle Organisation! Wir werden in Zukunft auf jeden Fall noch ein paar Mal Asien mit dem Rucksack bereisen ;-)

 

Stefanie M. aus Düsseldorf

Mein Trip durch Vietnam war richtig toll!! Habe eine super Zeit gehabt, coole neue Leute kennengelernt und unser Tourguide war einfach nur die Beste die ich mir hätte vorstellen können! Das Programm war toll, habe viel erlebt und werde die Reise definitiv weiterempfehlen! =)

 

Bettina R. aus Innsbruck, Österreich

Der Trip war die beste Zeit meines Lebens! Der Trip hat alles - aufregende Städte, Natur, wunderschöne Strände, Abenteuer. Das Reisen in einer Gruppe macht auch gleich mehr Spaß! Und Vietnam ist definitiv das schönste Land, das ich je bereist habe! Ich habe mich in das Land verliebt. Ich würde die Tour SOFORT wiedermachen. :)

 

Melanie H. aus Ulrichsberg, Österreich

Es war die perfekte Rundreise. Immer Abwechslungsreich und ungezwungen. Wollten wir mal alleine was machen, war dies kein Problem. Auch unser Guide war immer top motiviert und gut gelaunt. Auch die Organisation war HERVORRAGEND! Schon am Anfang, als wir Flugverspätung hatten, wurde auf uns gewartet. Werden auf jeden Fall unsere nächste Reise wieder bei euch buchen.

 

Nora Z. aus München

Vietnam hat mir super gefallen. Die Unterkünfte waren sehr gut gewählt und die Aktivitäten auch alle samt super. Besonders erwähnenswert fand ich das Engagement unseres Guides! Sie ist einfach spitze, immer gute Laune, immer ein offenes Ohr und Insidertips parat :) Kann die Tour nur weiterempfehlen!


Marc R. und Raphael I. aus Giffers (Schweiz)

Jetzt ging gerade die Vietnam Tour zu Ende (hatte ja vorher schon Philippinen mit euch gemacht) und ich muss sagen ein riesen Highlight meiner Asien-Reise. Hier kriegt man echt was geboten für sein Geld. Kultur, super Unterkünfte (besonders das Boot in der Halong Bay mit voll ausgestattetem Doppelzimmer... und der Sleeping Bus, die Insel, etc.) und kulinarisch echt der Wahnsinn. Aktivitäten und viele Mahlzeiten sind inklusive und wie gesagt, echt gutes Essen und geile Aktivitäten. Ich empfehle diese Tour zu 100 % weiter.

Die Faye (tour guide) arbeitet so hart, damit die Gruppe auf ihre Kosten kommt. Sogar in den kleinen Freizeiten hat sie tolle Tipps und hilft beim organisieren und planen und macht auch oft mit.

Termine und Buchung

Form VIETNAM

Du bekommst dann in Kürze von uns Bescheid, ob dein Termin bestätigt werden kann.

FAQ

Der Vietnam Backpacker Trip ist v.a. für eine Zielgruppe zwischen 18 und 39 Jahren gemacht. Die 18 Jahre Grenze müssen wir dabei leider ganz genau nehmen, da nur Volljährige an dem Trip teilnehmen können. Nach oben hin gibt es jedoch keine feste Grenze (es sind Ausnahmen auf Anfrage möglich). Es kann also jeder dabei sein, der gerne per Rucksack verreisen möchte. Sei dir aber bitte bewusst, dass die allermeisten Teilnehmer zwischen 18 und 39 Jahren alt sind, und dass es sich um eine Backpacking Tour handelt.

Im Schnitt sind ca. 14 Backpacker dabei, je nach Saison kann es natürlich etwas schwanken (Maximal-Teilnehmerzahl ist 22 Personen). Die Tour wird ca. zur Hälfte von Alleinreisenden und zur Hälfte von Pärchen bzw. 2-3 zusammenreisenden Personen gebucht. 

Außer Deutschen, Österreichern und Schweizern befinden sich auf dieser Tour auch Backpacker aus anderen Ländern wie z.B. Schweden, Norwegen, Dänemark, Irland, Holland, England und Australien, so dass die Tour immer bunt gemischt ist. Die offizielle Tour-Sprache ist somit Englisch.

Dich, deinen Rucksack, gute Stimmung und Abenteuerlust.

Einen Koffer würden wir nicht empfehlen, da es sich um eine Rucksacktour handelt und ein Rucksack für die Transporte deutlich praktischer ist. Es ist aber nicht "ausgeschlossen" mit einem Koffer teilzunehmen. Wenn Du noch keinen passenden Rucksack hast, hilft dir vlt. unser Info-Artikel zum Thema Rucksack weiter.

Was man sonst noch gut auf dieser Tour gebrauchen kann, findest Du in unserer Backpacker Packliste.

Nicht inklusive sind deine internationalen Flüge zur An- und Abreise (diese buchst Du einfach selbst, schaue z.B. auf fernfluege-billiger.de). Außerdem nicht inklusive sind Reiseversicherungen, wie z.B. eine Auslandskrankenversicherung. Diese wird dringend empfohlen abzuschließen (wir können dir dabei gerne helfen), sowie persönliche Extraausgaben (z.B. Souvenirs, Getränke, nicht inklusive Mahlzeiten, Eintrittsgelder).

Mahlzeiten: Auf deinem Vietnam Trip sind bereits 10x Frühstück, 6x Mittagessen und 5x Abendessen im Preis dabei, also schon ein Großteil der Mahlzeiten während der Tour! Die restlichen Mahlzeiten sind nicht inklusive. Essen und Getränke sind in Vietnam aber im Vergleich zu daheim sehr günstig. Rechne z.B. mit 3,50 Euro für ein qualitativ gutes Mittagessen und 1,50 Euro für ein Getränk. Du wirst also keine großen Ausgaben mehr haben ;)

Du hast den kompletten ersten Tag Zeit um anzureisen. Du solltest jedoch bis spätestens ca. 15 Uhr am Flughafen von Saigon landen, um rechtzeitig zum Welcome Dinner da zu sein. Du kannst aber auch später ankommen (und verpasst dann das erste Abendessen). Falls du schon einen oder mehrere Tage früher anreist, können wir dir gerne günstige Vorab-Übernachtungen besorgen, wenn Du möchtest. Der Flughafen-Transfer ist allerdings nur am Tag des Tour-Starts inklusive.

Am besten buchst Du zuerst die Tour bei uns (über das Buchungsformular links), du bekommst dann schnellstmöglich deine Bestätigung von uns (meistens innerhalb 24 Stunden oder schneller) - und buchst erst dann deine Flüge. Die Flugdaten reichst Du uns einfach per Email nach.

Du kommst an Tag 1 am Flughafen an: Du kannst deine Flüge so buchen wie Du möchtest und teilst uns deine Ankunftszeit und Flugnummer mit. Dann organisieren wir alles Weitere für dich. Achtung: der offizielle Flughafenname ist Ho-Chi-Minh Airport (Tan-Son-Nhat, mit dem Letter Code: SGN). Wir holen dich kostenlos und zu beliebiger Uhrzeit am Flughafen ab und bringen dich zur ersten Unterkunft.

Du landest ein paar Tage früher oder bist schon vor Ort: Falls du nicht an Tag 1 landest können wir dich leider nicht am Flughafen abholen. In diesem Fall oder falls du schon auf eigene Faust in Vietnam bist, kommst du einfach an Tag 1 zum Treffpunkt in unserer ersten Unterkunft (Adresse bekommst du rechtzeitig mitgeteilt). Gerne helfen wir dir auch bei der Organisation von extra Hotel-Nächten in der Startunterkunft.

Abreise: Der Trip endet am letzten Tag morgens in Hanoi. Du kannst also zu beliebiger Uhrzeit abreisen. Den Weg zum internationalen Flughafen von Hanoi (Noi Bai Airport, Letter Code: HAN) machst du am besten per Bus oder Taxi. Über folgenden Link kannst du deinen Transfer auch bereits vorab online buchen, wenn du möchtest. Falls du zurück nach Saigon möchtest (wo die Tour gestartet ist), empfehlen wir einen Inlandsflug oder Zugfahrt, was preislich in etwa gleich ist. Beides findest du hier: Hanoi > Saigon Transport.

Unser Tipp: Im Idealfall buchst du also einen Gabelflug mit Landung in Saigon (Ho Chi Minh City), und Rückflug ab Hanoi.

Deutsche können einfach mit ihrem Reisepass einreisen. Dein Reisepass muss mindestens 6 Monate über dein Reiseende hinaus gültig sein. Prüfe also bitte dein Reisepass-Ablaufdatum. Man darf sich bis zu maximal 45 Tagen ohne Visum im Land aufhalten, also genug Zeit für die komplette Tour. Falls Du danach noch auf eigene Faust weiterreisen möchtest oder für mehr aktuelle Infos zu Einreisen nach Vietnam, schaue am besten auf den Seiten des Auswärtigen Amtes. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Möchtest Du länger als 45 Tage in Vietnam bleiben, musst Du VOR deiner Reise ein Visum bei der vietnamesischen Botschaft beantragen. Dies kannst Du über folgendes online Antragsformular machen.

Österreicher und Schweizer müssen vor Abflug immer ein Visum für Vietnam beantragen. Dies geht ebenfalls online, muss aber aus gesetzlichen Gründen vom Teilnehmer persönlich erledigt werden.

Für weitere, bzw. ständig aktualisierte Infos über Einreisebestimmungen, allgemeine Gefahren in Vietnam, die Fristen zur Erlangung der Reisedokumente und weiteren Infos zu ähnlichen Themen, empfehlen wir einen Blick auf die Regierungs-Seiten deines Heimatlandes, für deutsche Staatsangehörige z.B. das Auswärtige Amt (Link siehe oben). Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und Impfvorschriften (mit mehr Details und anpassbar auf jede Nationalität) findest du auch direkt im Buchungsformular, wenn du auf den Link „Einreisebestimmungen“ klickst.

Wenn Du aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz einreist, bestehen für dich keine Impfvorschriften.

Unsere Tour führt auch durch keine besonderen Risiko-Gebiete. Wichtig sind nur ein paar Standardimpfungen, die man für jede Asien-Reise bzw. grundsätzlich haben sollte. Falls Du folgende Impfungen noch nicht hast, empfehlen wir diese nachzuholen bzw. aufzufrischen: Tetanus, Diphterie, Polio (Kinderlähmung), Mumps+Masern+Röteln (MMR), sowie Hepatitis A und B.

Dengue Fieber, Malaria sowie andere durch Moskitos übertragene Krankheiten treten in Vietnam in mehreren Regionen auf. Stadtgebiete wie Hanoi, Saigon und auch die Halong Bay gelten als malariafrei, es ist aber trotzdem und auch aufgrund anderer Krankheiten ratsam, ein Mückenspray dabei zu haben, um sich so gut wie möglich vor Insektenstichen zu schützen.

Für weitere aktuelle Informationen zum Thema Gesundheit in Vietnam empfehlen wir die Medizinischen Hinweise des Auswärtigen Amtes. Zur Sicherheit kannst Du auch immer deinen Hausarzt zum Thema Reiseimpfungen befragen.

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet ist.

Für die Vietnam-Tour ist eine gültige Auslandskrankenversicherung notwendig! Diese musst Du jetzt bei Buchung zwar noch nicht haben, spätestens jedoch bei deiner Einreise in Vietnam musst Du deinem Tour Guide eine Kopie der Versicherung vorweisen können. Für die Vietnam-Reise empfehlen wir z.B. die Versicherung der Hanse Merkur, die du unter folgendem Link ganz einfach online in wenigen Minuten und für wenige Euro abschließen kannst: Auslandskrankenversicherung

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen wir dich darauf hinweisen, dass der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei Reisebuchung grundsätzlich zu empfehlen ist. Du kannst dir gerne selbst oder über uns eine solche Versicherung buchen (einfach im Buchungsformular auswählen). Diese Versicherung ist zwar nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

Der Backpacker Trip in Vietnam findet ganzjährig statt! Das Land kann ganzjährig bereist werden und ist zu jedem Zeitpunkt spannend :)

In Vietnam gibt es eine Regenzeit die sich je nach Region (Nord/Süd) unterschiedlich erstreckt. Aber selbst während dieser regnet es zwar meistens heftig, aber oft nur kurz. Die beste Reisezeit für diesen Trip ist ca. von November bis Juni. Natürlich lässt sich dies nicht auf den Tag genau festnageln und bedeutet nicht zwingend eine schlechte Tour in den restlichen Monaten. Auch während diesen kann die Tour perfekte Bedingungen haben, bzw. andersherum. Außerdem sind in den "weniger idealen" Monaten natürlich auch entsprechend weniger Gäste im Land, was die Reise auch entspannter gestalten kann. Lass dich bei der Terminwahl also nicht verrückt machen ;)

Ja, auch in Vietnam gibt es vegetarische und vegane Küche. In nahezu allen Restaurants werden daher auch fleischlose Gerichte angeboten.    

Ja, in Vietnam passen die deutschen Stecker nicht in die Steckdose. Du musst daher einen passenden Adapter mitbringen, wenn Du deine elektronischen Geräte laden möchtest. Eine gute Auswahl findest Du z.B. auf Amazon: Stromadapter Vietnam.

In Vietnam ist der vietnamesische Dong das offizielle Zahlungsmittel.

Mittlerweile kann man vor Ort nahezu alles per Karte zahlen, auch Kleinigkeiten. Dazu brauchst du allerdings eine gute Karte (denn die meisten Kreditkarten von deutschen Banken kosten im Ausland bei jeder Transaktion Gebühren). Mit der von uns empfohlenen Karte kannst Du jedoch weltweit gebührenfrei bezahlen, selbst Mini-Transaktionen. Die Karte selbst ist ebenfalls kostenlos und schnell beantragt. Außerdem sieht man direkt auf dem Smartphone die getätigten Vorgänge, was das Bezahlen besonders sicher macht.

Ein bisschen Bargeld in der Landeswährung sollte man für Notfälle aber trotzdem noch dabei haben. Du kannst dir entweder zu Hause bei deiner Bank bzw. am Flughafen Geld umtauschen, oder mit der gerade erwähnten Karte auch Cash am Bankautomaten in Landeswährung ziehen.

In den meisten Unterkünften während der Tour gibt es kostenloses WLAN. (Allerdings nicht auf dem Boot und im Nachtzug).

Die gesamte Tour umfasst 11 Nächte. Davon sind 6 Nächte in Hotels/Boutique-Hotels/Hostels (immer Zweibettzimmer), 2 Nächte im Nachtzug (Einzel-Betten im Zug), 2 Nächte im Homestay bei Einheimischen (Mehrbettzimmer in privaten Häusern) und 1 Nacht auf einem Kreuzfahrtschiff in der Halong Bucht (Zweibettzimmer). Man teilt sich die Zimmer einfach mit den anderen Mitreisenden. Für Singles fallen daher auch keine extra Kosten an.

Alle Übernachtungen sind im Preis dabei!

JA! Neben unserem Vietnam Trip haben wir noch viele weitere Trips in der südostasiatischen Region, wie z.B. Süd-Thailand, Bali oder die Philippinen

Natürlich kannst Du ihn aber auch mit jedem anderen unserer Trips kombinieren. Oder die 3 tägige Sapa Verlängerung direkt in Vietnam dranhängen. Diese kannst du mit 1 Klick direkt in der Buchungsmaske hinzufügen.

Nein. Wir wissen, dass man gerade als Backpacker auch Zeit für sich möchte und auch mal selbst auf eigene Faust etwas entdecken möchte. Daher gibt es während dieser Tour immer auch mal Gelegenheit für eigene Erkundungen. Außerdem ist natürlich kein Programmpunkt verpflichtend.

Wenn Du mal keine Lust auf eine Aktivität hast, kannst Du z.B. auch gerne auf eigene Faust etwas anderes unternehmen oder in der Zwischenzeit einfach relaxen. Uns ist wichtig, dass wir auf dieser Tour sowohl individuellen Freiraum als auch Gruppenatmosphäre kombinieren.

Bedenke bitte, dass es sich erstens um einen Backpacker Trip und keine Katalogreise handelt und zweitens um ein Land, in dem nicht immer alles pünktlich oder gleich abläuft. Die Tour wird daher nie in Stein gemeißelt sein.

Es kann wetterbedingt oder aufgrund von Wünschen der Gruppe oder anderen Umständen auch zu kleinen Änderungen/Abweichungen im Programm kommen. Genauso kann auch die Reihenfolge eine andere sein. Z.B. dass eine bestimmte Aktivität nicht exakt am ausgeschriebenen Tag stattfindet, sondern z.B. am nächsten nachgeholt wird, oder durch eine ähnliche ersetzt wird, falls äußere Umstände dies erfordern.

Für dieses Angebot gilt (abweichend von unseren AGB und Reisebedingungen) folgende, spezielle Umbuchungsregel:

Umbuchung: Du kannst deine verbindlich gebuchte Reise (gegen 80 Euro Umbuchungsgebühr) bis einschließlich 65 Tage vor Reisebeginn auf einen anderen Reisetermin umbuchen (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Für bereits ausgebuchte Termine können keine Plätze vergeben werden, für teurere Termine muss die Differenz aufgezahlt werden. Ab 64 Tage vor Reisebeginn ist keine Umbuchung mehr möglich.

Stornierung: Es gelten die üblichen Stornobedingungen laut AGB.

Alle weiteren Regelungen unserer AGB und Reisebedingungen bleiben unverändert gültig und du kannst sie jederzeit hier nachlesen.

Du möchtest flexibel bleiben? Dann nutze unser “Flex-Upgrade”. Dieses kannst du ganz einfach mit nur 1 Klick direkt in der Buchungsmaske hinzufügen (gegen einen kleinen Aufpreis). Hierfür darfst du bis spätestens 66 Tage vor deinem gebuchten Abreisetermin 1x komplett kostenlos auf einen neuen Starttermin der gleichen Reise umbuchen. Also egal was dir dazwischen kommt, bzw. aus welchem Grund du deinen Reisetermin ändern musst/möchtest, wir führen die Umbuchung dann kostenfrei für dich durch, ohne Fragen ;)

[möglich für alle Starttermine der gleichen Reise, welche auf unserer Website verfügbar und noch nicht ausgebucht sind.]

Das ist so viel, dass es gar nicht in diesen Kasten passt ;) Wir haben dafür eine extra Seite angelegt, Du findest sie: hier

JA! Alle Vietnam-Trip Termine, die Du auf unserer Seite siehst und buchen kannst sind garantiert und werden auch immer durchgeführt. Du kannst dich also auf die Termine verlassen!

Falls Du Fragen hast, schreibe uns einfach eine Mail an:

Oder kontaktiere uns über WhatsApp:

1. Unsere Nummer einspeichern: 0049 17647314066

2. WhatsApp öffnen und losschreiben :)

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Du willst lieber in ein anderes Land oder gleich 2 Touren miteinander kombinieren? Kein Problem, wir haben auch Trips nach Thailand, Bali und zu den Philippinen.