8 Tage Backpacker-Wüsten-Trip Marokko

ab 659,- eur

Preis und Inklusivleistungen:

AB 659,- Euro

7 Übernachtungen (6x in Hotels, 1x im Berber-Camp) inkl. 7x Frühstück, 1x Abendessen, erfahrener Tour Guide, alle Transporte während der Tour, inkl. Kamel-Safari, Wüsten-Camp, geführte Kasbah-Tour und vielen weiteren Leistungen (siehe Reiseroute und Beschreibungen weiter unten).

Start ca. 2-3 mal pro Monat!

Absolute Highlights deines Marokko-Trips:

  • Stürze dich ins Nachtleben der Jet-Set City Marrakesch
  • Reite per Kamel über die Sand-Dünen der Sahara
  • Übernachte mitten in der Wüste in einem Berber-Camp
  • Träume abends unter freiem Sternenhimmel
  • Entdecke uralte Kasbahs, Oasen und Wüsten-Städte
  • Erkunde die Küstenstadt Essaouira

 

Aber nicht nur das, sondern noch viel mehr steckt in deinem Marokko Trip! Freue dich auf eine Mischung aus Wüste, Kultur und Party in 1.001 Nacht. Schaue dir jetzt die komplette Reiseroute an.

Tipp: Buche jetzt den Trip mit Start am 24. Februar 2018 zum Spezial-Preis (Sondertermin mit unserer Film Crew an Bord)

Reiseroute:

TAG 1) ANKOMMEN IN MARRAKESCH + PARTY

Du kannst heute zu beliebiger Uhrzeit in Marrakesch anreisen. Der Treffpunkt ist direkt in der ersten Unterkunft in der Innenstadt.

Wenn alle Teilnehmer eingetroffen sind, geht es auch schon mit Vollgas los, wir stürzen uns gemeinsam ins berüchtigte Nachtleben von Marrakesch. Die „Jet-Set Stadt“ hat so einiges für Party-Hungrige zu bieten, stelle dich also auf eine lange Nacht ein ;)

TAG 2) REIN IN DIE WÜSTE

Nach der langen Party-Nacht fahren wir heute tief hinein in die marokkanische Wüste. Sand und Sonne soweit das Auge reicht, mach es dir also bequem, während unser Fahrer den anstrengenden Teil erledigt.

Unterwegs stoppen wir in der Stadt Nkob, die von den Saghrou Bergen umgeben ist.

TAG 3) SAHARA-KAMEL-TOUR UND BERBER CAMP

Auch heute steht wieder alles im Zeichen der Wüste.

Am Nachmittag wenn es etwas kühler wird, steigen wir auf Kamele um und reiten durch die glühend goldene Sahara, mit ihren beindruckenden Dünen. Mit den Kamelen erreichen wir dann ca. zum Sonnenuntergang unser Berber-Camp, wo wir heute mitten in der Wüste übernachten werden.

Nach einem typisch marokkanischen Minz-Tee, wartet bereits ein traditionelles Berber-Abendessen auf uns, welches wir unter dem beindruckenden Sternenhimmel genießen werden! Den Anblick der leuchtend klaren Sterne, die hier besonders intensiv sind, wirst du so schnell nicht vergessen.

Mit etwas Glück erzählen uns die Einheimischen im Zeltlager noch ein paar Geschichten, machen für uns Musik oder zeigen uns die Kunst des Turban-Bindens (Kontakt mit Einheimischen nicht garantiert und immer etwas anders!).

TAG 4) SONNENAUFGANG, OASEN + TODRA SCHLUCHT

Wir stehen früh morgens auf, um den Sonnenaufgang von den Sanddünen aus zu beobachten. Wer will kann natürlich auch länger schlafen, aber dieses Schauspiel solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen ;)

Anschließend satteln wir unsere Kamele und reiten zurück zur Zivilisation. Wir setzen unsere Reise ab jetzt wieder auf 4 Rädern fort und besuchen Tineghir, eine Stadt mit angrenzender Oase. Wir schauen uns die Stadt und den Palmen-Hain der Oase gemeinsam an - außerdem erfahren wir, wie die Bewässerungstechnik der Einheimischen funktioniert, um in der Wüste etwas anbauen zu können.

Danach werden wir auch noch die beindruckende Todra Schlucht gemeinsam mit unserem Guide erkunden. Du wirst links und rechts von massiven Steilwänden umgeben sein, ein wirklich beindruckender Ort und super Foto-Motiv.

TAG 5) ROUTE DER 1.000 KASBAHS

Heute reisen wir weiter entlang der Route der „1.000 Kasbahs“ (= traditionelle Festungen). Unser erster Stop wird dabei „Ouarzazate“ sein. Die malerische Kasbah dieses Ortes hat schon Hollywood Geschichte geschrieben und taucht u.a. in Filmen wie dem berühmten „Gladiator“ auf.

Der nächste Höhepunkt des Tages wird die Kasbah von Aït Ben Haddou sein, welche sogar UNESCO Weltkulturerbe ist. Von allen Kasbahs in Marokko ist diese mit Abstand am besten erhalten und sie ist sogar noch bewohnt. Wir werden daher eine mehrstündige, geführte Tour unternehmen, um diese einmalige Kasbah ausführlich zu erkunden.

EXTRA für alle Interessierten: am Abend wird ein Tajine-Kochkurs angeboten, das ist eine der Lieblingsspeisen der Marokkaner und solltest du unbedingt mal ausprobieren. Der Kochkurs kostet 100 Dirham extra (ca. 9 Euro, ist direkt vor Ort in Bar an den Anbieter zu zahlen) und dauert rund 2 Stunden inkl. Abendessen.

TAG 6) VON DER WÜSTE ZUR KÜSTE

Heute verlassen wir die Wüste und reisen an die Küste nach Essaouira. Nach den eindrucksvollen und erlebnisreichen Tagen wird es heute etwas gemütlicher, denn die Fahrt kann ein wenig länger dauern. Lehne dich also entspannt zurück und hole vlt. etwas Schlaf nach, während die Wüste an dir vorbeizieht ;)

In der Küstenstadt angekommen unternehmen wir einen kleinen, gemeinsamen Orientierungs-Spaziergang.

TAG 7) KÜSTENSTADT ESSAOUIRA – ZEIT FÜR DICH

Heute kann jeder auf eigene Faust das Flair der Stadt aufsaugen oder sich mit anderen aus der Gruppe zusammentun, um gemeinsam loszuziehen. Ganz wie du willst.

Ein paar Tipps/Ideen, bzw. was die Teilnehmer meistens hier unternehmen:

  • Früh morgens solltest du auf keinen Fall verpassen wie die Fischer mit ihren voll beladenen Booten in den Hafen zurückkehren (schon sehr früh morgens!).
  • Altstadt mit Stadtmauer (beindruckender Blick über Stadt und Meer)
  • Baden am Sandstrand / Surfen / Kitesurfen
  • Shopping in der Altstadt (v.a. Kunst und Handwerk)
  • Relaxen in einem der zahlreichen Shisha Cafés
  • Abendessen in einem der „Barbecue Fish Restaurants“
  • Der Tour Guide vor Ort hält natürlich noch weitere Tipps bereit und kann euch auch über aktuelle Musik-Veranstaltungen bzw. andere aktuelle Events in der Stadt informieren :)

Also egal ob du heute lieber für dich bist, ausführlich shoppen möchtest oder mit deinen Mitreisenden zusammen aufbrichst, es wird auf jeden Fall dein Tag.

TAG 8) GOODBYE UND ZURÜCK NACH MARRAKESCH

Nach unserem letzten gemeinsamen Frühstück brechen wir langsam zum Rückweg auf und fahren zurück nach Marrakesch, wo alles begann. Wir kommen ca. gegen Mittag/frühen Nachmittag an. Wir empfehlen daher Rückflüge bzw. Weiterreisen erst ab 16 Uhr oder später zu buchen. Egal ob Du noch länger in Marokko bleiben willst oder direkt zum Flughafen zurück möchtest, wir oder dein Tour Guide helfen dir gerne bei deiner weiteren Planung.

Termine und Buchung

Form Marokko

Formular Marokko

Du bekommst dann in Kürze von uns Bescheid, ob dein Termin bestätigt werden kann.

FAQ

Unser Marokko Trip ist für eine Zielgruppe von 18 bis 39 Jahren gemacht.

Durchschnittlich sind ca. 8-12 Backpacker dabei, je nach Saison kann es natürlich etwas schwanken, es ist aber in jedem Fall eine sehr kleine und persönliche Gruppe (maximale Teilnehmerzahl: 14). Die Tour wird ca. zur Hälfte von Alleinreisenden und zur Hälfte von zusammenreisenden Pärchen/Freunden gleichermaßen gebucht.

In deiner Gruppe wirst Du nicht nur auf Deutsche, Österreicher und Schweizer treffen, sondern auf Mitreisende aus der ganzen Welt, v.a. Amerikaner, Kanadier, Australier und Europäer. Die Tour-Sprache ist daher Englisch.

Falls Du bereits über 39 Jahre alt bist, dann schreibe uns einfach eine Email. Wir organisieren dir gerne eine super Alternative.

Die Tour beginnt und endet im Stadtzentrum von Marrakesch. Du kommst also an den gleichen Punkt wieder zurück, wo der Trip auch begann.

Am letzten Tag sind wir auch noch unterwegs und treffen erst gegen 12-13 Uhr mittags wieder im Stadtzentrum von Marrakesch ein.

Wir empfehlen daher keinen Heimflug früher als 16 Uhr zu buchen, damit du genug Zeit und Puffer hast, um an den Flughafen zu kommen.

In Marokko ist der marokkanische Dirham das offizielle Zahlungsmittel.

Du kannst dir entweder zu Hause bei deiner Bank oder z.B. am Flughafen in Marrakesch Geld umtauschen.

Für diese und weitere Reisen kann folgende Karte sehr praktisch sein. Mit dieser Karte kannst Du weltweit an vielen Geldautomaten gebührenfrei Bargeld in der jeweiligen Landeswährung abheben und somit auch in Marokko. Die Karte ist komplett kostenlos und schnell beantragt.

Auf deiner Tour sind bereits alle Übernachtungen inkl. Frühstück inklusive, sowie Tour Guide, alle Transporte, alle in der Reisebeschreibung (siehe oben) genannten Aktivitäten und Erlebnisse. Es fehlen also v.a. noch die restlichen Mahlzeiten und Getränke.

Außerdem nicht im Preis inklusive sind deine Flüge bis/ab Marrakesch, der Transfer vom Flughafen nach Marrakesch, sowie Reiseversicherungen und persönliche Extraausgaben (wie z.B. Souvenirs). Im Schnitt benötigt ein Teilnehmer während der gesamten 8 tägigen Reise daher nur rund 120-180 Euro für weitere Ausgaben, das hält sich also meistens sehr in Grenzen.

Für Marokko ist kein Visum zu beantragen. Deutsche, Österreicher und Schweizer können einfach mit ihrem Reisepass einreisen (muss bei Einreise mindestens noch 6 Monate gültig sein) und sich dann für maximal 90 Tage im Land aufhalten. Es ist also auch noch genug Zeit um vor/nach dem Trip noch länger in Marokko zu bleiben, wenn Du dies möchtest.

Weiterführende Infos zum Thema Einreisebestimmungen findest Du auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Es wird bei Einreise ein Rückflugticket verlangt, du solltest also bei Ankunft in Marokko sowohl Hin- als auch Rückflug Ticket ausgedruckt dabei haben.

Für weitere, bzw. ständig aktualisierte Infos über Einreisebestimmungen, sowie über allgemeine Gefahren in Marokko und weitere Infos zu ähnlichen Themen, empfehlen wir ebenfalls einen Blick auf die Regierungs-Seiten deines Heimatlandes (für deutsche Staatsangehörige z.B. das soeben erwähnte Auswärtige Amt).

Für Direkteinreisen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz bestehen für Deutsche, Österreicher und Schweizer keine verpflichtenden Impfvorschriften!

Trotzdem empfehlen sich natürlich gewisse Standard-Reiseimpfungen auf freiwilliger Basis. Falls Du z.B. nachfolgend aufgezählte Impfungen noch nicht haben solltest, empfehlen wir dir daher diese nachzuholen bzw. aufzufrischen: Tetanus, Diphterie, Mumps+Masern+Röteln (MMR), Tollwut, sowie Hepatitis A.

Außerdem solltest du eine Sonnenmilch mit hohem Lichtschutzfaktor mitbringen, um dich vor der starken Sonnenstrahlung in der Wüste schützen zu können.

Für weitere Infos zu medizinischen Fragen empfehlen wir dir die Seiten des Auswärtigen Amtes.

Du solltest über gute Englischkenntnisse verfügen und dich auf Englisch verständigen können. Natürlich gehört auch eine gute Portion Abenteuerlust dazu, es ist ja schließlich ein Wüstentrip und kein Badeurlaub ;)

Für den Marokko-Trip ist außerdem eine gültige Auslandskrankenversicherung notwendig! Diese musst du zwar noch nicht sofort buchen, aber spätestens an deinem ersten Tag in Marrakesch musst du eine Kopie deiner Versicherung vorlegen können. Wir empfehlen z.B. die Versicherung der Hanse Merkur, die du unter folgendem Link ganz einfach online in wenigen Minuten und für wenige Euro abschließen kannst: Auslandskrankenversicherung

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen wir dich außerdem darauf hinweisen, dass der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei Reisebuchung grundsätzlich zu empfehlen ist. Du kannst dir gerne selbst oder über uns eine solche Versicherung buchen (einfach im Buchungsformular auswählen). Diese Versicherung ist zwar nicht verpflichtend für die Teilnahme, wird aber empfohlen.

Am besten buchst du zuerst den Trip und wartest auf unsere Bestätigung. Anschließend kannst du dann in Ruhe deine Flüge buchen und uns die Flugnummer mitteilen. Deine Flüge buchst du dir am besten zum günstigsten Preis selbst übers Internet oder im Reisebüro. Nach Marrakesch fliegen viele gute Airlines und es ist ein relativ kurzer Flug. Für die Flugsuche schaue z.B. auf fernflüge-billiger.de.

Du kannst natürlich auch schon einen oder mehrere Tage vor der Tour nach Marrakesch anreisen um die Stadt etwas zu erkunden, bzw. nach dem Trip länger bleiben.

Eine Abholung am Flughafen ist nicht inklusive (Transfers vor Ort kosten ca. 10-12 Euro), du kannst dir deinen Shuttle auch direkt online schon reservieren um es dir vor Ort einfacher zu machen: MARRAKESCH AIRPORT TRANSFER. Für innermarrokanische Flüge schaue z.B. auf: www.inlandsfluege-billiger.de.

In Marokko scheint gefühlt immer die Sonne ;) Der Trip findet daher auch ganzjährig statt. Denke aber daran, dass es in der Wüste nachts auch etwas frisch werden kann. Packe daher zumindest einen Pulli oder Jacke ein.

In Marokko gibt es auch vegetarische Gerichte. Die meisten Restaurants haben daher auch viele fleischlose Mahlzeiten im Angebot und wenn Du uns deinen Wunsch bei Buchung im Kommentarfeld, bzw. rechtzeitig vor der Tour mitteilst, können wir uns auch schon entsprechend darauf einstellen und für die inklusiven Mahlzeiten jeweils eine vegetarische Variante für dich einplanen.

In fast allen Unterkünften in denen wir übernachten ist WLAN kostenlos dabei. Du hast also auf jeden Fall öfters Gelegenheit WLAN zu nutzen und kannst somit auf dem Laufenden bleiben. Achtung: Im Wüsten-Camp gibt es natürlich kein WLAN ;)

In Marokko verwendet man die gleichen Steckdosen wie in Deutschland. Du brauchst daher keinen Adapter, sondern kannst deine Ladekabel in Marokko genauso einstecken wie zu Hause.

Während des Trips übernachtest Du insgesamt 7 mal. Davon 6x in kleinen, charmanten Hotels und 1x in einem Berber-Camp in der Wüste.

Die Zimmer in den Hotels sind meistens Zweibettzimmer (in der Wüste Mehrbett-Zelt). Es teilen sich daher immer 2 oder mehr Reisende ein Zimmer. Für Singles fällt daher auch keinerlei Aufpreis an!

Hinweis zum Berber-Camp: Zelt, Matratze und Leintuch werden bereitgestellt. Es ist daher keine weitere Ausrüstung mitzubringen. Für die Wintermonate empfehlen wir aber einen Schlafsack einzupacken, bzw. warme Kleidung.

Wir empfehlen für den Trip 2 Gepäckstücke: einen großen Rucksack und einen kleinen Tages-Rucksack. Der große Rucksack kann im Fahrzeug oder Unterkünften deponiert werden. Den kleinen Rucksack kannst du dann auf Tagestrips/Ausflüge etc. mitnehmen.

Tagsüber kann es in der Wüste sehr heiß werden (bitte möglichst luftige und leichte Kleidung mitbringen!), während es abends durchaus etwas frisch werden kann. Packe dir also auch ein paar warme Sachen für die Abende ein.

Achtung: Da wir mit den Kamelen zum Berber Camp reiten, kann nur ein kleiner Rucksack mitgenommen werden bzw. kleine Tasche (mit dem allernötigsten). Der Rest bleibt sicher verstaut bis zum nächsten Tag.

Du kannst dir sicher sein, dass Du alle Bestandteile aus dem obigen Programm auch so oder so ähnlich machen wirst, nur die exakte Reihenfolge und Timing ist nicht immer gleich. Die Tour Guides können Programmteile auch auf einen anderen Tag verlegen, wenn das Wetter da besser mitspielt oder es aus anderen Gründen nötig ist, etc.

Bedenke bitte auch, dass es sich hier um eine sehr individuelle Reise mit besonders kleiner Gruppe und Abenteuer-Programm handelt. Da kann man kein zu 100% in Stein gemeißeltes Programm abspielen und das wäre ja auch nicht wirklich schön ;)

Auf eigene Faust: Falls du noch auf eigene Faust länger im Land bleiben möchtest, kannst du natürlich während der Rückfahrt nach Marrakesch auch unterwegs gerne schon aussteigen oder direkt an der Küste (Essaouira) bleiben.

Strand: Falls du an deinen Trip gerne noch ein paar Tage zum Relaxen am Strand anhängen möchtest, frag uns gerne. Wir können dir ein schönes Hotel empfehlen :)

Aktiv-Verlängerung: Du hast noch nicht genug Abenteuer? Wie wäre es mit einer Trekking Tour ins Gebirge. Gerne können wir dir eine solche Tour vermitteln. Sag uns einfach Bescheid, was du dir vorstellst, dann versuchen wir gerne etwas für dich zu finden.

Falls Du noch weitere Fragen hast, schreibe uns einfach eine Mail an:

Oder kontaktiere uns über WhatsApp:

1. Unsere Nummer einspeichern: 0049 17645796583

2. WhatsApp öffnen und losschreiben :)

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Du willst lieber in ein anderes Land? Kein Problem, wir haben auch Trips z.B. nach Südafrika, Vietnam, Nord-Thailand und Kuba.