12 Tage Backpacking Trip durch Sri Lanka
ab 949 eur

Preis und Inklusivleistungen:

derzeit nicht buchbar!

Inkl. 11 Übernachtungen (Hotels/Pensionen, alle mit Frühstück), erfahrener Tour Guide, alle Transporte während der Tour, jede Menge authentische Erlebnisse und Aktivitäten (wie z.B. Mittagessen mit Einheimischen, Besuch einer Teeplantage, Ausflug in ayurvedischen Gewürzgarten), viele weitere Leistungen (siehe Reiseroute und Beschreibungen weiter unten) und v.a. viel Freiraum für eigene Entscheidungen, spontan vor Ort.

Start ca. 2 mal pro Monat!

Absolute Highlights deiner Sri Lanka-Tour:

  • Hike durch grüne Teeplantagen
  • Fahre mit einem einheimischen Zug
  • Lerne Neues in einem ayurvedischen Gewürzgarten
  • Esse mit Einheimischen zu Mittag
  • Relaxe am Strand von Unawatuna
  • Viel Freizeit für eigene Erkundungen
  • Bleibe flexibel und entscheide Vieles erst vor Ort!


All das und noch viel mehr steckt in deinem unvergesslich werdenden Sri Lanka Backpacking-Trip! Einheimischer und authentischer kannst Du Sri Lanka kaum bereisen.

  • Du bist schon über 39 Jahre alt? Kein Problem, wir bieten diesen Trip zu anderen Terminen auch für über 40 Jährige in ähnlicher Form an. Die Route und Programm verläuft etwas anders und ist für Backpacker Ü40 angepasst. Schreibe uns einfach eine Mail, dann senden wir dir gerne Details und ein Angebot zu!

Impressionen: Sri Lanka

Reiseroute:

TAG 1) ANKOMMEN AUF SRI LANKA

Komme zu jeder beliebigen Uhrzeit auf Sri Lanka (in Negombo) an! Du kannst deine Flüge also nach dem besten Preis aussuchen und musst dich nach keiner Uhrzeit richten.

Je nachdem wie früh Du anreist, kannst Du dein Gepäck schon mal im Hotel abgeben und die Gegend auf eigene Faust erkunden. Abends treffen sich dann alle Teilnehmer um sich kennenzulernen und der Tour Guide geht die Highlights der nächsten 12 Tage gemeinsam mit Allen durch.

TAG 2) NEGOMBO + FAHRT INS LANDESINNERE

Nach deinem wahrscheinlich langen und anstrengenden Flug von gestern gehen wir den ersten Tag langsam an. Du kannst entweder deinen Jetlag ausschlafen oder auf eigene Faust die Stadt Negombo entdecken. Gemeinsam unternehmen wir anschließend einen Spaziergang durch ein traditionelles Fischerdorf. Beobachte wie die einheimischen Fischer ihre Boote an Land bringen, die Fische trocknen und direkt vom Boot verkaufen.

Danach brechen wir auf, um tief ins Landesinnere hineinzufahren. Auf der Fahrt kannst Du dich bequem zurücklegen und die Landschaft genießen.

TAG 3) MITTAGESSEN BEI EINHEIMISCHEN

Heute verbringen wir den kompletten Tag in der Stadt Polonnaruwa. Du kannst hier sehr gut auf eigene Faust losziehen, z.B. auch um die nahegelegenen Ruinen zu erkunden.

Das einzige was heute mit deinen Mitreisenden gemeinsam geplant ist, ist ein Mittagessen bei Einheimischen, wo du die original sri-lankische Küche kennenlernen wirst, ansonsten hast Du freie Zeit für dich.

TAG 4) FREIE ZEIT FÜR DICH

Heute hast Du sogar den ganzen Tag freie Zeit für dich und kannst auf eigene Faust losziehen.

Falls Du Ideen für heute suchst: Du kannst z.B. Sigiriya besuchen (mit seinen beeindruckenden Gärten, Höhlen und Palästen), oder die Dambulla Höhlen Tempel. Du kannst vor Ort alles selbst erreichen oder gegen geringen Aufpreis über deinen Tour-Guide buchen.

TAG 5) KANDY + GEWÜRZGARTEN

Heute verlassen wir Polonnaruwa wieder und fahren weiter nach Kandy. Auf dem Weg besuchen wir gemeinsam einen ayurvedischen Gewürzgarten. Hier erlernen Ayurveda Schüler die medizinische Bedeutung der verschiedenen Kräuter. Auch wir bekommen in einem Crash-Kurs einiges über die verschiedenen Kräuter und deren Verwendung beigebracht.

Die Nacht verbringen wir heute ebenfalls in Kandy, in einem kleinen Hotel.

TAG 6) ZUG + TUK TUK + TEEPLANTAGEN

Heute haben wir jede Menge Erlebnisse vor uns! Wir starten mit einer abenteuerlichen Fahrt in einem öffentlichen, einheimischen Zug. Danach geht es mit kleinen Tuk Tuks weiter Richtung Teeplantagen. Wir lassen uns von einem Teeplantagen-Besitzer in Nuwara Eliya nach Hause einladen, der uns einiges über den Anbau von Tee auf Sri Lanka zu erzählen hat. Anschließend besuchen wir auch die Tee-Produktion. Hast Du gewusst, dass die Insel Sri Lanka früher Ceylon hieß? Und genau hier, aus dem Ort Nuwara Eliya kommt der angeblich beste „Ceylon Tee“.

 

 

TAG 7) FREIZEIT + BANDARAWELA

Wir fahren gemeinsam weiter nach Bandarawela. Die restliche Zeit des Tages ist freie Zeit für dich und Du kannst wieder machen worauf Du am meisten Lust hast (z.B. spontan eine der unten genannten Touren).

TAG 8) HIKING

Heute werden wir aktiv und wandern gemeinsam durch die hochgelegenen und somit angenehm kühlen und von Teepflanzen bedeckten Hügel von Bandarawela.

TAG 9) MIT DEM LOKALEN BUS ANS MEER

Heute geht es wieder raus aus dem Hinterland und zurück ans Meer. Wir fahren jedoch nicht mit einem privaten Bus, sondern mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ein Abenteuer für sich ;) Die Fahrt an den Küstenort Unawatuna wird ca. 5 Stunden dauern.

TAG 10) STRAND-TAG

Heute hast Du den ganzen Tag Zeit den tropischen Strand von Unawatuna zu genießen und zu relaxen.

TAG 11) COLOMBO

Heute geht es aber wieder etwas zur Sache. Wir fahren gemeinsam nach Colombo, die Hauptstadt von Sri Lanka. Der Tour-Guide unternimmt mit Allen gemeinsam einen kurzen Spaziergang rund um die Festung von Colombo.

Anschließend zeigt dir der Tour-Guide noch den Pettah Bazaar, einen großen lokalen Markt. In diesem Marktviertel gibt es nicht nur einige exotische Sachen zu kaufen, sondern auch eine der ältesten Moscheen von Colombo, das Rathaus und den Khan-Uhrturm.

TAG 12) GOODBYE

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück heißt es leider Abschied nehmen von deinen Mitreisenden, denn deine Sri Lanka Reise neigt sich dem Ende. Egal ob Du direkt zum Flughafen möchtest oder noch weiter auf eigene Faust im Land unterwegs sein willst, dein Tour Guide hilft dir gerne bei Fragen und deiner weiteren Reiseplanung.

Warum ist dieser Trip derzeit nicht buchbar?

Aufgrund der durch Unwetter verschlechterten Infrastruktur vor Ort bieten wir unseren Sri Lanka Trip bis auf weiteres nicht an. Wir können leider diverse lokale Transportmittel nicht mehr nutzen, die wir aber gerne nutzen möchten um den Trip so lokal und authentisch zu machen, wie wir es uns vorstellen. Wir werden die Region weiter im Blick behalten und im Jahr 2019 eventuell wieder einen Sri Lanka Trip ins Programm nehmen. Bis dahin schaue dir gerne unsere mittlerweile über 15 anderen Trips an: Länderübersicht

Zu viel freie Zeit auf dem Trip?

Du kannst über deinen Tour Guide vor Ort eine Reihe von Ausflügen organisiert bekommen. Bei diesem Trip hast Du also vor Ort spontan die Wahl, ob du lieber etwas auf eigene Faust machen möchtest, oder noch Programm dazu buchst. Hier ein kleiner Überblick, was Du z.B. vor Ort bei deinem Tour Guide noch spontan buchen kannst:

  • Höhlentempel von Dambulla, 12US$ vor Ort (möglich an Tag 2 oder 4). Hier kannst du buddhistische Wandmalereien aus dem 7. Jahrhundert bestaunen, und hunderte von Buddha Statuen. Alles in einem atemberaubenden Tempel, der in eine Höhle hineingebaut wurde!
  • Felsenfestung Sigiriya, 30 US$ vor Ort (möglich an Tag 3 oder 4). Eine erstaunliche Anlage auf dem Gipfel eines Felsens. Mit wunderschöner Gartenanlage (auch Wassergärten), Höhlen, Klöstern, und Palästen. Die 1.200 Stufen hinauf auf die Festungsanlage dieses vulkanischen Magmafelsens lohnen sich gleich mehrfach!
  • Führung im Tempel des heiligen Zahns, 10 US$ vor Ort (möglich an Tag 5). Ein bedeutender Tempel in der Kultur von Sri Lanka. Hier wird in einer goldenen Schatulle ein Zahn des Buddha aufbewahrt. Während der Führung erfährst Du alles über die Bedeutung dieser faszinierenden Stätte.
  • Tanzvorführung in Kandy, 4US$ vor Ort (möglich an Tag 5). Eine für Sri Lanka typische Folklore Show. Ein bisschen Touri ;) aber dennoch unterhaltsam und einen Besuch auf jeden Fall wert!
  • Horton Plains Bergwanderung, 25 US$ (möglich an Tag 7). Eine atemberaubende, mehrstündige Wanderung (ca. 9km Strecke), durch die Horton Plains. Wir wandern steil bergauf bis auf den Gipfel, sogar über die Wolken hinaus. Oben angekommen wirst du die großartige Aussicht lange nicht mehr vergessen.
  • Kochkurs (möglich an Tag 8). In einem original Sri Lanka Kochkurs kannst Du die Geheimnisse und Geschmäcker der heimischen Küche entdecken! - Delphin-Beobachtung (möglich an Tag 10). Du fährst vom Strand von Unawatuna aus mit einem kleinen Boot raus aufs Meer. Hier stehen die Chancen außerordentlich gut freilebende Delphine zu sehen, die teilweise sogar neben dem Boot herschwimmen werden.

 

Mit rund 50-80 Euro kannst Du dir also nochmal eine ganze Menge an Erlebnissen hinzubuchen, alles spontan und alles vor Ort. So bleibst Du total unabhängig, buchst mit diesem Trip quasi ein “Reisegerüst” und kannst dann erst spontan vor Ort nach Lust und Stimmung entscheiden, was Du wirklich genau machen möchtest, bzw. welchen Mitreisenden Du dich anschließen möchtest.

Termine und Buchung

Form Sri Lanka

Formular Sri Lanka

Du bekommst dann in Kürze von uns Bescheid, ob dein Termin bestätigt werden kann.

FAQ

Der Sri Lanka Backpacking Trip ist v.a. für eine Zielgruppe von 18 bis 39 Jahren gemacht. Durchschnittlich sind ca. 12 Backpacker dabei, je nach Saison kann es natürlich etwas schwanken (Maximal-Teilnehmerzahl ist jedoch 15 Personen). Die Tour wird ca. zur Hälfte von Alleinreisenden und zur Hälfte von 2-3 zusammenreisenden Personen gebucht.

In deiner kleinen Reisegruppe wirst Du nicht nur auf Deutsche, Österreicher und Schweizer treffen, sondern auf Mitreisende aus der ganzen Welt. So reist Du auf diesem Trip z.B. mit anderen Backpackern aus England, Spanien, Schweden oder den USA. Die Tour-Sprache ist daher Englisch.

Das Besondere an diesem Trip: es ist noch sehr viel Zeit zur freien Verfügung eingebaut, manche Tage sind sogar komplett zur freien Verfügung und daher noch ohne Programm. Wie du der Liste weiter oben entnehmen kannst, gibt es aber zahlreiche Erlebnisse, die du vor Ort gegen kleines Geld bei deinem Tourguide noch spontan buchen kannst. Du bleibst also völlig frei und flexibel und stellst dir erst vor Ort dein endgültiges Programm zusammen, bzw. kannst schauen, worauf deine Mitreisenden Lust haben.

Die Tour beginnt in Negombo und endet in Colombo. Der Transfer vom Flughafen in die Stadt und zurück ist jeweils auf eigene Faust (per Bus, Taxi, etc. einfach zu machen). Alle weiteren Transporte während der Reise sind dann inklusive.

Beachte beim Hinflug: der Flughafen von Sri Lanka heißt zwar „Bandaranaike Colombo International Airport“, befindet sich jedoch in Negombo! Der Weg ist also kürzer als Du denkst ;) Du landest quasi direkt in Negombo - zu deinem Hotel für die erste Nacht ist es daher nur ein sehr kurzer Weg. Per Taxi vom Flughafen zum Hotel solltest Du nicht mehr als ca. 10 Euro bezahlen.

Beachte beim Rückflug: Die Tour endet am letzten Tag in Colombo. Der Weg von Colombo zum Flughafen ist dann entsprechend etwas weiter (ca. 32 Kilometer). Hierfür empfehlen wir eine Busfahrt oder Taxi (sollte weniger als 20 Euro kosten)

Dich, deinen Rucksack, gute Stimmung und Abenteuerlust. Außerdem solltest Du natürlich offen für Neues und v.a. für die asiatische Welt sein. Wer zum ersten Mal nach Asien reist, kann schon einen kleinen „Kultur-Schock“ auf Sri Lanka bekommen. Sei einfach offen und neugierig für Neues, dann wirst Du die Reise perfekt genießen können.

Du bist noch nicht sicher welcher Rucksack für dich der passende ist? Dann lies hier mehr über das Thema Rucksack und Gepäck.

Was Du sonst noch einpacken solltest, kannst Du unserer speziellen Backpacker Packliste entnehmen.

Nicht inklusive sind deine Flüge nach Sri Lanka und zurück nach Hause (diese kannst Du einfach selbst buchen, egal ob im Reisebüro oder im Internet, oder Du lässt dir einfach von uns ein Angebot erstellen, mit unserem speziellen Open Return Flugticket nach Sri Lanka), Transfer vom Flughafen zum Hotel in Negombo (am besten per Taxi vor Ort, für ca. 10 Euro), sowie Reiseversicherungen und persönliche Extraausgaben (z.B. Getränke, nicht inklusive Mahlzeiten oder Souvenirs).

Während deinem Trip sind bereits 11x Frühstück (also bei allen Übernachtungen) und 1x Mittagessen bereits im Preis dabei. Die restlichen Mahlzeiten sind nicht inklusive, so dass jeder flexibel für Erkundungen auf eigene Faust bleibt und sich nicht nach den anderen richten muss. Meist gehen die Teilnehmer aber trotzdem zusammen essen, so kann sich jeder nach Lust und Budget bestellen, was er möchte.

Auf Sri Lanka sind die Kosten für z.B. Essen und Getränke wie in vielen anderen asiatischen Ländern sehr niedrig. Im Schnitt benötigen unsere Teilnehmer während der gesamten 12 tägigen Reise maximal 140-210 Euro für nicht inklusive Mahlzeiten, das hält sich also sehr in Grenzen.

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass (der mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein muss), sowie ein gültiges Touristenvisum für Sri Lanka.

Das Touristenvisum für Sri Lanka ist für 30 Tage gültig (so dass Du z.B. auch nach dem Trip noch Zeit hättest länger zu bleiben, wenn Du dies möchtest) und kann entweder online vor Abreise oder direkt vor Ort in Sri Lanka am Flughafen erworben werden. Wenn Du das Visum vor Abreise auf der offiziellen Seite der Regierung beantragst: www.eta.gov.lk geht es schneller, kostet weniger als direkt vor Ort am Flughafen und gibt dir etwas mehr Sicherheit. In der Regel ist die Ausstellung aber kein Problem, egal ob online oder vor Ort.

Für weitere, bzw. ständig aktualisierte Infos über Einreisebestimmungen, allgemeine Gefahren in Thailand, die Fristen zur Erlangung der Reisedokumente und weiteren Infos zu ähnlichen Themen, empfehlen wir einen Blick auf die Regierungs-Seiten deines Heimatlandes, für deutsche Staatsangehörige z.B. das Auswärtige Amt.

Auf dem Sri Lanka Backpacking Trip ist eine gültige Auslandskrankenversicherung Pflicht. Diese brauchst Du jetzt bei Buchung zwar noch nicht, spätestens während der Reise musst Du jedoch einen entsprechenden Nachweis (z.B. Kopie deiner Versicherungspolice) dabei haben. Falls Du noch keine hast, empfehlen wir dir z.B. diese Auslandskrankenversicherung.

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen wir dich darauf hinweisen, dass der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei Reisebuchung grundsätzlich zu empfehlen ist. Du kannst dir gerne selbst oder über uns eine solche Versicherung buchen. Wir empfehlen dir z.B. diese Reiserücktrittsversicherung. Diese Versicherung ist zwar nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

Es bestehen keine verpflichtenden Impfungen für Staatsangehörige aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz!

Der Sri Lanka Trip führt auch durch keine besonderen Risiko-Gebiete. Daher sind lediglich die Standard-Reiseimpfungen zu empfehlen. Falls Du folgende Impfungen noch nicht haben solltest, empfehlen wir dir diese nachzuholen bzw. aufzufrischen: Tetanus, Diphterie, Mumps+Masern+Röteln (MMR), Tollwut, sowie Hepatitis A.

Sri Lanka ist leider nicht malariafrei, jedoch ist die Malaria auf Sri Lanka stark rückläufig und daher sehr selten geworden! Dengue Fieber, welches ebenfalls durch Mücken übertragen wird, ist ebenfalls auf Sri Lanka vorhanden, wenn auch ebenfalls nur selten. Trotzdem empfehlen wir daher unbedingt die Mitnahme eines tropischen Mückensprays. Außerdem kannst Du als weitere Schutzmaßnahme lange, weite Hosen und Oberteile einpacken, die Mückenstiche ebenfalls reduzieren. Für weitere medizinische Infos empfehlen wir dir die Seiten des Auswärtigen Amtes. Zur Sicherheit kannst Du auch immer deinen Hausarzt zum Thema Reiseimpfungen befragen.

Du kannst deine Flüge so buchen wie Du möchtest. Du musst nur am ersten Tag bis spätestens 20 Uhr im Hotel in Negombo ankommen. Gerne kannst Du auch schon einen oder mehrere Tage früher anreisen, wir organisieren dir gerne extra Hotel-Nächte.

Auf Sri Lanka gibt es sehr verschiedene Klimazonen und auch Monsunzeiten, also Regenzeiten, die jedoch immer genau zeitversetzt über die Insel verteilt auftreten können. Während es also in der einen Ecke regnet, ist es in der anderen Region meistens trocken und umgekehrt. Da unsere Tour durch Sri Lanka eine Rundreise ist, werden wir auf jeder Tour viele verschiedene Regionen erkunden und somit immer trockene wie feuchte Regionen dabei haben. Es gibt also keine zu 100% trockene oder zu 100% regenreiche Tour, sondern nur Verschiebungen wann es wo trocken und nass sein wird. Die beste Zeit für die Tour ist daher quasi das ganze Jahr, da der Mix aus trocken und nass eigtl. immer sehr gut ausgewogen ist.

Bedenke: Auch in der regenreichen Regionen regnet es nicht den ganzen Tag. Meistens regnet es nur für kurze Zeit, dafür aber heftig und danach ist es meistens den restlichen Tag wieder schön, so dass man sich oft nur kurz mal unterstellen muss. Insgesamt herrscht auf Sri Lanka eigentlich immer ein sehr angenehmes, tropisches Klima.

Auch auf Sri Lanka gibt es vegetarisches Essen. Die meisten Restaurants haben daher auch viele fleischlose Mahlzeiten im Angebot.

WLAN und Handyempfang ist nicht flächendeckend vorhanden, aber Du kannst in vielen Restaurants oder Hotels problemlos ins Internet/WLAN gehen. Du bleibst also auch während deiner Reise online wenn Du dies möchtest, und kannst deine liebsten zu Hause über Whats App mit den schönsten Fotos versorgen.

Die Steckdosen auf Sri Lanka sind leider nicht die gleichen wie in Deutschland, Du benötigst daher einen entsprechenden Adapter, wenn Du deine elektrischen Geräte während der Tour aufladen möchtest. Eine Auswahl findest Du z.B. auf Amazon.

Auf Sri Lanka ist die Sri-Lanka-Rupie das offizielle Zahlungsmittel. Da man auf Sri Lanka meist den besseren Wechselkurs erhält, tauschst Du am besten erst vor Ort. Euro und US Dollar können vor Ort problemlos gegen die heimische Währung gewechselt werden. Nimm am besten eine Kreditkarte mit, mit welcher Du vor Ort Geld in Landeswährung abheben kannst. Wir empfehlen z.B. folgende gebührenfreie Karte.

Auf dem Sri Lanka Backpacking Trip sind 11 Übernachtungen (alle inkl. Frühstück!) in Hotels/Pensionen im Preis dabei.

Die Zimmer werden grundsätzlich geteilt, es werden also immer 2 oder mehrere Reiseteilnehmer in einem Zimmer untergebracht, Einzelzimmer gibt es keine. Reist Du mit deinem Freund/in oder jemand anderem zusammen, könnt ihr natürlich zusammen ins Zimmer. Reist Du alleine, teilst Du dir dein Zimmer mit einem der anderen Mitreisenden.

Für dieses Angebot gelten (abweichend von unseren AGB und Reisebedingungen) folgende, spezielle Storno- und Umbuchungsregeln:

Umbuchung: Du kannst deine verbindlich gebuchte Reise bis spätestens 65 Tage vor Reisebeginn auf einen anderen Reisetermin umbuchen (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Für bereits ausgebuchte Termine können keine Plätze vergeben werden, für teurere Termine muss die Differenz aufgezahlt werden. Außerdem wird für die Umbuchung eine einzelfallabhängige Gebühr berechnet bzw. die hierfür anfallenden Kosten werden an den Kunden weitergegeben. Ab 65 Tage vor Reisebeginn ist keine Umbuchung mehr möglich.

Stornierung: Du kannst deine verbindlich gebuchte Reise bis spätestens 65 Tage vor Reisebeginn gegen 250 Euro Stornogebühr stornieren. Bei Stornierung zwischen 64 und 35 Tage vor Reisebeginn fallen 250 Euro Stornogebühr plus 50% des restlichen Reisebetrages (also Reisebetrag abzüglich 250 Euro, geteilt durch 2) als Stornogebühr an. Bei Stornierung weniger als 35 Tage vor Reisebeginn fallen 95% des Reisebetrages als Stornogebühr an.

Alle weiteren Regelungen unserer AGB und Reisebedingungen bleiben unverändert gültig und du kannst sie jederzeit hier nachlesen.

Das wäre doch langweilig ;) Bedenke bitte, dass es sich hierbei um eine Rucksackreise handelt. Diese Tour wird zwar von einem der größten Rucksackreiseanbieter der Welt organisiert und durchgeführt, aber trotzdem ist diese Tour natürlich nicht immer zu 100% in Stein gemeißelt. Es kann wetterbedingt, aufgrund von Ereignissen vor Ort, Wünschen der Gruppe oder aufgrund anderer Umstände auch immer zu kleinen Änderungen/Abweichungen im Programm kommen.

Falls Du noch weitere Fragen hast, schreibe uns einfach eine Mail an:

Oder kontaktiere uns über WhatsApp:

1. Unsere Nummer einspeichern: 0049 17647314066

2. WhatsApp öffnen und losschreiben :)

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Du willst lieber in ein anderes Land oder gleich 2 Touren miteinander kombinieren? Kein Problem, wir haben auch Trips nach Kambodscha, Vietnam und zu den Philippinen.