14 Tage Backpacker Trip Nord-Thailand
nur 899,- eur

Preis und Inklusivleistungen:

NUR 899,- Euro  

Festpreis. Keine Sternchen, kein „ab“.

13 Übernachtungen (11x Hotels, 1x Nacht-Zug, 1x Dschungel-Berghütte), Abholung am Flughafen, erfahrener Tour Guide, alle Transporte während der Tour, Schwimmende Märkte, Zip-Lining, 2-tägige Dschungel-Safari, Elefanten-Sanctuary, Thai-Kochkurs, River-Tubing, Bike-Tour und jede Menge weitere inklusive Leistungen (siehe Reiseroute und Beschreibung weiter unten).

Start ca. 2x pro Monat!

Absolute Highlights deiner Nord-Thailand-Tour

  • Powere dich aus beim Dschungel-Trekking
  • Feiere in der Trend-City Chiang Mai
  • Bade zusammen mit Elefanten
  • Entdecke Ayutthaya, die frühere Hauptstadt
  • Übernachte in einer Eingeborenen-Hütte
  • Genieße einheimische Thai-Küche
  • Sei mutig beim Zip-Lining und Klippenspringen

 

All das und noch viel mehr steckt in deinem unvergesslich werdenden Nord-Thailand Backpacking-Trip! Abenteuerlicher und mit mehr Action kannst Du Thailand kaum bereisen. Wir haben wirklich alles was Spaß macht bereits in die Reise eingebaut.

Du bist über 35 Jahre alt? Für über 35-Jährige bieten wir einen ähnlichen Thailand-Trip an, mit etwas abgeändertem Programm und Route. Schreibe uns einfach eine Mail, dann senden wir dir gerne verfügbare Termine und ein Angebot zu!

Impressionen: Nord-Thailand

Der Nord-Thailand Trip im Video:

Reiseroute:

Tag 1) ANKOMMEN IN BANGKOK + KHAO SAN ROAD PARTY

Du kannst zu beliebiger Uhrzeit anreisen, egal ob Du direkt nach Thailand fliegst oder schon einen oder mehrere Tage vorher im Land bist (Flughafen-Transfer inklusive!).

In deiner Unterkunft angekommen triffst Du wahrscheinlich schon den ein oder anderen deiner Mitreisenden :) Spätestens heute Abend beim gemeinsamen Welcome Dinner kommen alle zusammen und Du wirst auch deinen Tour Guide treffen. Die meisten der Gruppe (zumindest diejenigen ohne Jetlag ;) ) gehen am ersten Abend noch zusammen aus um das berühmt-berüchtigte Party-Leben der Khao San Road mitzunehmen, die ganz in der Nähe unserer Unterkunft liegt.

 

TAG 2) SCHWIMMENDE MÄRKTE + KAYAKING

Wir fahren an die Stadtgrenze Bangkoks, wo es noch die typischen „Floating-Markets“ (also schwimmende Märkte) zu erleben gibt. Die Einheimischen verkaufen hier alle Art von Waren auf ihren Booten und wir werden mittendrin dabei sein.

Kurz darauf geht es für uns selbst ins Boot - ins Kayak genauer gesagt! Wir werden nämlich in Kanchanaburi eine kleine Kayak-Tour unternehmen.

 

TAG 3) WASSERFALL-POOL

Auch heute dreht sich alles ums Wasser, wir stoppen an den 7 stufigen Erawan Wasserfällen. Bring unbedingt deine Badehose mit, denn die Wasserfälle sind zugleich ein Natur-Swimmingpool. Gemeinsam werden wir durch ein paar Stufen der Wasserfälle hochsteigen.

Danach geht es zur Entspannung zurück nach Kanchanaburi, wo wir auch heute nochmal übernachten werden. In der Stadt gibt es ein paar urige Backpacker-Bars, die der Tour Guide mit euch zusammen unsicher machen kann.

TAG 4) AYUTTHAYA + NACHT-ZUG

Heute starten wir erst gegen Mittag, so kann jeder mal ausschlafen oder die Zeit frei nutzen. Danach geht es aber gleich richtig weiter, und zwar nach Ayutthaya, die frühere und somit historische Hauptstadt Thailands (bevor Bangkok entstand). Hier kannst Du Thailand erleben wie es früher einmal aussah, als es noch „Königreich der Siam“ hieß. Ein atemberaubende Kultur-Stätte, die wir auf einer kleinen Fahrrad-Tour durchfahren werden!

Abends steigen wir in den Nachtzug Richtung Chiang Mai. Im Zug bekommt jeder ein richtiges Bett, du musst also nicht im Sitz übernachten ;)

TAG 5) CHIANG MAI + DOI SUTTHEP TEMPEL

Während der Zug uns über Nacht nach Chiang Mai fährt, können wir schon mal die Pläne für die nächsten Tage schmieden. Wir werden am frühen Morgen ankommen und checken in unserer Unterkunft (direkt zwischen der Alt- und Neustadt Chiang Mais gelegen) ein.

Du hast nun freie Zeit, am Pool zu relaxen, dir die Stadt auf eigene Faust anzuschauen oder z.B. die alten Tempel, die genau gegenüber unserer Unterkunft stehen. Chiang Mai ist seit langem auch die Hochburg für digitale Nomaden, Blogger und Internet-Aktivisten, es gibt also unheimlich viel zu sehen und der Vibe der Stadt ist ein ganz besonderer.

Am Nachmittag fahren wir zusammen zum Doi Sutthep Tempel, dem wohl schönsten Tempel der Stadt. Er liegt an der Seite eines Hügels etwas außerhalb des Zentrums und ermöglicht somit auch einen atemberaubenden Ausblick auf ganz Chiang Mai

TAG 6) DSCHUNGEL-SAFARI

Als ob in unserem Trip noch nicht genug Action eingebaut wäre, starten wir heute sogar auf einen „2 tägigen Ausflug im Ausflug“ ;) Wir fahren raus aus dem Dschungel der Stadt, rein in den echten Dschungel. Auf unserer nun startenden Dschungel-Trekking-Tour können wir alle Arten von einheimischen Pflanzen und Tieren direkt vor unseren Füßen sehen. Der Guide kennt sich im Dschungel bestens aus und wird uns die schönsten Ecken zeigen.

Für das Dschungel Trekking musst du kein Super-Sportler sein, es kann aber durchaus etwas anstrengend werden, ein bisschen Fitness sollte also sein ;) aber keine Angst, bis jetzt hat es noch jeder geschafft und die Anstrengung lohnt sich absolut!

Die Nacht verbringen wir in einem Eingeborenen-Dorf, einem absolut einmaligen Erlebnis. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein und du kannst selbst in einer der traditionellen Berg-Hütten schlafen.

TAG 7) DSCHUNGEL-SAFARI

Nach dieser unvergesslichen Nacht voller Dschungel-Geräusche setzen wir unser Dschungel Trekking fort und stoppen unterwegs zur Erfrischung bei einem Wasserfall, bevor es wieder zurück in die Zivilisation nach Chiang Mai geht.

TAG 8) ACTION ZIP-LINING

Chiang Mai ist nicht nur bekannt als Internet-Hotspot des Landes, sondern auch als Adrenalin Zentrum. Wir haben uns daher eine der beliebtesten Activities rausgepickt, das „Zip-Lining“. An einem Stahl-Seil befestigt „fliegt“ man in rund 50 Meter Höhe quasi von Plattform zu Plattform. So kannst Du den Dschungel aus Sicht der Vögel in den Baumkronen erleben.

Zurück in der Unterkunft haben wir uns nach diesen 3 Tagen voller Action, Natur und Nervenkitzel ein paar Bier wirklich verdient.

TAG 9) ELEFANTEN-SANCTUARY

Heute werden wir einem der wunderbarsten und majestätischsten Tiere der Welt ganz nah kommen – dem Elefanten. Um es gleich vorweg zu nehmen, wir gehen NICHT ins Elefanten Trekking Camp und werden auch keine Elefanten reiten! Wir und viele Tierschutzorganisationen glauben, dass die Elefanten dadurch gequält werden und in den meisten Touri-Hochburgen alles andere als artgerecht behandelt werden. Wir wollen dies nicht unterstützen und bitten daher um Verständnis!

Stattdessen machen wir das komplette Gegenteil! Wir fahren in ein sogenanntes „Elefanten-Sanctuary“, quasi einer Aufpäppel-Station für Elefanten, die genau ein solches Schicksal hinter sich haben und vorher meistens schwer arbeiten mussten. Hier werden die Tiere wieder gesund, können sich erholen und v.a. sind sie nicht in Ketten gelegt, sondern befinden sich in natürlicher Umgebung und können sich frei bewegen. Die Tiere müssen hier auch nichts vorführen, sie sind einfach da und glücklich ;)

Im Elefanten-Sanctuary lernen wir mehr über die Tiere und können sie mit etwas Zuckerrohr und Bananen per Hand selbst füttern (das lieben die Tiere!). Danach kommt das wohl unglaublichste Erlebnis der gesamten Tour. Wir gehen in dem Fluss direkt vor dem Elefanten-Sanctuary baden. Mit etwas Glück kommen die Elefanten freiwillig dazu und baden mit uns im Fluss, da sie selbst eine Menge Spaß daran haben und es lieben (dies ist allerdings nicht garantiert, da wie gesagt kein Tier gezwungen wird). Falls es klappt, wirst Du hieran aber noch lange denken!

Danach checken wir in der Stadt Pai zur Übernachtung ein.

TAG 10) HÖHLEN + BAMBUS-FLOSS und HEISSE QUELLEN

Wir starten den Tag mit einem Rundgang in der größten Höhle Thailands (Lod Cave), fahren anschließend mit einem Bambus-Floß und springen in heiße Quellen. Die Mädels schmieren sich hier gerne den Matsch ins Gesicht, denn es heißt, er solle die Haut schöner machen ;) Nach einem Besuch am Pai Canyon (Schlucht mit Blick auf Berge und Dschungel) geht ein weiterer Tag voller neuer Erlebnisse zu Ende.

TAG 11) ENTSPANNUNGS-TAG

Dieser Tag schreit nach Entspannung! Wir haben die letzten Tage so viel erlebt, dass heute der Pool und v.a. die Pool-Bar gerade rechtkommen ;) Du kannst dich entspannen, Fotos sortieren, wie auch immer.

Für Alle, denen das zu wenig Action ist, haben wir natürlich auch etwas auf Lager: Du kannst mitkommen zum River-Tubing (mit aufblasbaren Reifen den Fluss runter fahren) oder abends in der Pai Circus School ein paar coole Tricks wie Slack-Lining, Jonglieren, Feuer-Spucken, usw. lernen (beide Aktivitäten ebenfalls ohne Aufpreis). Falls dies beides nicht dein Ding ist oder Du lieber bis zum Sonnenuntergang in der Hängematte liegen bleibst, ist deine Sache, fühl dich frei!

 

TAG 12) MARKT + THAI-KOCHKURS

Auch heute geht es etwas „ruhiger“ zu, wir machen einen Thai-Kochkurs. Ein einheimischer Koch geht mit uns gemeinsam auf den Markt, um die einheimischen Zutaten zu erklären und einzukaufen. Anschließend zeigt er uns, wie man daraus ein paar typisch thailändische Gerichte zaubert, an denen Du dich dann auch selbst probieren kannst. Natürlich gehört die anschließende Verkostung genauso dazu ;)

 

TAG 13) CHIANG MAI CANYON + PARTY

An unserem letzten gemeinsamen Tag fahren wir zum „Grand Canyon“ von Chiang Mai. Das Gelände ist quasi wie ein großer „Wasserspielplatz für Erwachsene“. Je nachdem wie mutig Du bist, kannst Du zwischen Luftmatratze, Stand-Up Paddling oder gar Klippenspringen wählen.

Am Abend feiern wir nochmal ordentlich bei einem gemeinsamen Abschiedsessen und anschließender Party-Tour durch die Stadt!

 

TAG 14) GOODBYE

Heute heißt es dann leider Abschied nehmen, deine Thailand Adventure Tour neigt sich dem Ende. Egal ob Du direkt zum Flughafen möchtest oder noch auf eigene Faust länger im Land bleiben willst, dein Tour Guide kann dir auf jeden Fall bei der Planung helfen und auch gerne ein günstiges Verkehrsmittel zum Flughafen organisieren.

TIPP: Schaue dir auch unseren Süd-Thailand Trip an. Der Süd-Thailand Trip hat einen leicht anderen Fokus: Weniger Action und Adrenalin, dafür mehr Strand-Feeling und Erholung. Du kannst auch beide Trips super zusammen kombinieren. Wir finden gerne passende Termine für dich, an denen dies möglich ist!

Erfahrungen mit dem Nord-Thailand Trip

Nadine S. aus Würzburg

der Trip ist absolut super!!!! Es ist eine gute Mischung aus Action, Kultur und Party. Besonders gut finde ich, dass es zwei Tourguides gibt. Mir ist unterwegs mein Handy verloren gegangen und da war es absolut von Vorteil jemand "Einheimischen" an seiner Seite zu haben. Und auch so ist das perfekt, da der Thai-Tourguide Insider Tipps hat und sich beide wirklich um jedes Belangen kümmern. Auch die Gruppengröße und der Altersdurchschnitt waren perfekt. Negatives fällt mir auf Anhieb gar nichts ein :D Ich kann die Tour absolut weiter empfehlen!

Impressionen von Nadine's Trip:

Daniela P. aus Düren

Der Nordthailand Trip war der Hammer! Kann ich jedem nur empfehlen, der auch mal die andere (Nicht-Insel-Seite) von Thailand erleben möchte. Jeder Tag war ein neues Abenteuer. Ob es nun zu Fuß durch den Dschungel zu einem kleinen Dorf mitten im Nirgendwo ging, wo man lernen konnte, wie man Dächer aus Blättern herstellt, oder doch lieber beim Zip Lining durch das Blätterdach gesaust ist!
Für jeden gab es ein anderes Highlight. Meins waren definitiv die Elefanten! Das Beste daran? Es war eine Sanctuary! Keine Ketten, keine Stöcke, kein Zwang! Wir sind NICHT geritten (was man auch nicht tun sollte!). Dafür haben wir aber Mama-, Papa- und Babyelefant "Batoy" mit Bananen verwöhnt und sind dann auch noch mit der kleinen Familie schwimmen gegangen!! Die Beste Schlammschlacht meines Lebens! So kam man den Dreien viel näher als bei jedem Ritt! Einfach nur wundervoll!
Und für Jeden, bei dem der Sprung ins kühle Nass dann doch nicht fehlen darf: Es gab genug bezaubernde Wasserfälle, in die man wunderbar eintauchen konnte!

5 von 5 Sternen! Einfach toll!

Ilka S. aus Menden

Ich bin total begeistert von dem Trip! Die Guides waren spitze, alles war super organisiert, die Unterkünfte waren alle sauber und schön, das Programm war super gewählt sodass wir jeden Tag viele Erlebnisse sammeln konnten. Ich kann nichts sagen was negativ war und würde die Reise immer wieder buchen! Meine Freundin und ich hatten eine super Zeit :) Das war bestimmt nicht unsere letzte Reise die wir in dieser Form gemacht haben.

Impressionen von Danielas Trip:

Termine und Buchung

Form Nord-THAILAND

Formular Nord-THAILAND

Du bekommst dann in Kürze von uns Bescheid, ob dein Termin bestätigt werden kann.

FAQ

Der Nord-Thailand Backpacker Trip ist v.a. für eine Zielgruppe von 18 bis 35 Jahren gemacht. Durchschnittlich sind ca. 10-15 Backpacker dabei, je nach Saison kann es natürlich etwas schwanken. Die Tour wird ca. zur Hälfte von Alleinreisenden und zur Hälfte von 2-3 zusammenreisenden Personen gebucht. Da die Tour nicht nur von Deutschen gebucht wird, sondern international angeboten wird, ist die Tour-Sprache Englisch.

Die Tour beginnt in Bangkok (Thailand) und endet in Chiang Mai (Thailand), wir werden Thailand während der Tour auch nicht verlassen, du musst dich also auch um keine weiteren Visa etc. kümmern. Alle Transporte während der Reise sind inklusive.

Du willst am Ende des Trips wieder nach Bangkok zurück? Die Rückfahrt/Rückflug von Chiang Mai nach Bangkok ist übrigens ganz einfach (z.B. per Zug, Bus oder Inlandsflug). Man kann die Fahrt auch ganz einfach online buchen: Von Chiang Mai nach Bangkok

JA! Neben unserem Nord-Thailand Trip haben wir auch noch einen Süd-Thailand Trip. Dieser ist weniger auf Action und Abenteuer getrimmt, sondern mehr auf Strand-Feeling und Erholung, und führt durch die beliebtesten National-Parks und Inselwelten des Landes, z.B. auch auf Koh Phangan (Full-Moon Parties) und Koh Phi Phi. Der Flug ist lange genug, warum also nicht die Chance nutzen und gleich beide Trips buchen ;)

Natürlich kannst Du ihn auch mit jedem anderen unserer Trips kombinieren.

Dich, deinen Rucksack, viel Abenteuerlust und mindestens 2 Badehosen ;) Außerdem solltest Du natürlich offen für Neues und v.a. für die asiatische Welt sein. Falls Du zum ersten Mal in Asien sein wirst, kannst Du schon einen kleinen „Kultur-Schock“ bekommen. Sei einfach offen und neugierig für Neues, dann wirst Du die Reise perfekt genießen können.

Falls Du noch keinen passenden Rucksack hast, dann lies hier mehr über das Thema Rucksack und Gepäck. Was Du sonst noch brauchen könntest, findest Du in unserer Backpacker Packliste.

Nicht inklusive sind deine Flüge (dafür gehst Du einfach ins Reisebüro oder ins Internet, oder lässt dir von uns ein flexibles Flugticket anbieten), sämtliche Mahlzeiten wie z.B. Frühstück, sowie Reiseversicherungen und persönliche Extraausgaben (z.B. Getränke, Mahlzeiten, Souvenirs, usw.).

Tipp: Meistens ist es günstiger HIN und ZURÜCK nach/ab Bangkok zu fliegen, auch wenn die Tour in Chiang Mai endet. Denke an folgende Möglichkeit: Du kannst dir ab Chiang Mai einfach einen günstigen Inlandsflug zurück nach Bangkok buchen, um wieder von Bangkok deine Heimreise starten zu können. Inlandsflüge kosten in Thailand nur sehr wenig und sind z.B. auf www.inlandsfluege-billiger.de buchbar.

In Thailand kosten Essen und Getränke generell sehr wenig. Wir haben auf diesem Trip keine Verpflegung inklusive und lieber den Preis so niedrig wie möglich kalkuliert. So kann jeder selbst entscheiden, ob er unterwegs lieber teuer oder günstig essen geht und v.a. was er isst. Meistens benötigen unsere Teilnehmer während der gesamten 14-tägigen Reise aber maximal 200-350 Euro für die nicht inklusiven Mahlzeiten, Getränke, usw. Je nachdem wie viel Du eben ausgeben willst ;)

Für Aufenthalte in Thailand benötigt man als Deutscher, Österreicher und Schweizer kein Visum, sondern kann einfach mit seinem Reisepass einreisen. Du darfst dich dann maximal 30 Tage in Thailand aufhalten, es wäre also genug Zeit um vor/nach der Tour noch länger in Thailand zu bleiben, wenn Du noch länger bleiben möchtest.

Für weitere, bzw. ständig aktualisierte Infos über Einreisebestimmungen, allgemeine Gefahren in Thailand, die Fristen zur Erlangung der Reisedokumente und weiteren Infos zu ähnlichen Themen, empfehlen wir einen Blick auf die Regierungs-Seiten deines Heimatlandes, für deutsche Staatsangehörige z.B. das Auswärtige Amt.

Auf deinem Nord-Thailand Trip ist eine gültige Auslandskrankenversicherung Pflicht. Diese brauchst Du jetzt bei Buchung zwar noch nicht, spätestens während der Reise musst Du jedoch einen entsprechenden Nachweis (z.B. Kopie deiner Versicherungspolice) dabei haben. Falls Du noch keine hast, empfehlen wir dir z.B. diese Auslandskrankenversicherung.  

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften müssen wir dich darauf hinweisen, dass der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei Reisebuchung grundsätzlich zu empfehlen ist. Du kannst dir gerne selbst oder über uns eine solche Versicherung buchen. Wir empfehlen dir z.B. diese Reiserücktrittsversicherung. Diese Versicherung ist zwar nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

Es bestehen keine verpflichtenden Impfvorschriften für Einreisende aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz!

Wir empfehlen aber grundsätzlich ein paar Standard-Impfungen für Asien Reisen aller Art. Falls Du also folgende Impfungen noch nicht bzw. aktuell nicht mehr haben solltest, dann solltest Du eine Auffrischung vornehmen: Tetanus, Diphterie, Polio (Kinderlähmung), Mumps+Masern+Röteln (MMR), Tollwut, sowie Hepatitis A und B.

Für weitere Informationen zu Gesundheitsfragen rund um Thailand-Reisen empfehlen wir die Website des Auswärtigen Amtes. Zur Sicherheit kannst Du auch immer deinen Hausarzt zum Thema Reiseimpfungen befragen.

Du kannst nach Lust und Laune anreisen und deine Flüge selbst buchen. Am ersten Tag findet ein gemeinsames Welcome Dinner statt. Bis dahin wäre es also gut, wenn Du angereist bist. Dazu solltest Du bis spätestens 17 Uhr in Bangkok gelandet sein, damit wir dich rechtzeitig vom Flughafen abholen können.

Natürlich kannst Du auch gerne schon einen oder mehrere Tage früher anreisen, wir organisieren dir gerne extra Nächte in Bangkok.

Thailand ist das ganze Jahr über gut zu bereisen und unser Nord-Thailand Trip wird daher auch ganzjährig angeboten. Jeder Monat des Jahres hat seine besonderen Highlights und Eigenheiten. Es ist also immer der richtige Zeitpunkt für eine Reise nach Thailand ;)

Auch in Thailand ist die vegetarische Ernährungsweise verbreitet und viele Thais ernähren sich selbst vegetarisch. Die meisten Restaurants bieten daher auch fast immer fleischlose Mahlzeiten an.

WLAN und Handyempfang ist nicht flächendeckend vorhanden. In Bangkok und Chiang Mai ist dies kein Problem, v.a. in den etwas dünn besiedelten Ecken Im Norden, z.B. auf unserem Dschungel-Trekking wirst Du jedoch kurzzeitig ohne auskommen müssen. Ansonsten ist in den meisten Restaurants und Hotels problemlos Internet/WLAN verfügbar.

Nein, denn in Thailand werden die gleichen Stecker verwendet wie in Deutschland, du kannst deine elektronischen Geräte also problemlos verwenden.

In Thailand ist der thailändische Baht offizielles Zahlungsmittel. Für deine eigenen Ausgaben wie z.B. Getränke, Souvenirs, Massage, etc. empfehlen wir bereits vor Reisebeginn Geld in die Landeswährung zu tauschen.

Für diese und auch weitere Reisen sehr praktisch ist diese Karte. Damit kannst Du in Thailand und auch weltweit an fast allen Geldautomaten gebührenfrei Bargeld in der jeweiligen Landeswährung abheben.

Während deiner Nord-Thailand Tour übernachtest Du insgesamt 13 mal. Davon 11 mal in Hotels oder Gasthäusern, 1x im Nacht-Zug und 1 mal während der Dschungel-Safari in einer traditionellen Berghütte. Bei allen Hotel- und Gasthausübernachtungen gibt es 2er Zimmer. Paare bzw. Freunde haben also ein gemeinsames und somit privates Zimmer. Singles teilen sich die Zimmer einfach mit anderen Mitreisenden, ohne extra Kosten.

Das wäre doch furchtbar langweilig ;) Denke bitte daran, dass es sich bei unserer Tour um eine Rucksackreise handelt und nicht um eine Katalogreise. Wir versuchen zwar alles wie geplant einzuhalten, manchmal gibt jedoch das Wetter, die Natur oder auch die Gruppe Anlass zur Änderung des Programms vor. Wir versuchen dann entweder nur die zeitliche Reihenfolge etwas zu vertauschen oder zumindest etwas Gleichwertiges als Ersatz zu organisieren.

Falls Du noch weitere Fragen hast, schreibe uns einfach eine Mail an:

Oder kontaktiere uns über WhatsApp:

1. Unsere Nummer einspeichern: 0049 17647314066

2. WhatsApp öffnen und losschreiben :)

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

Du willst lieber in ein anderes Land oder gleich mehrere Touren miteinander kombinieren? Kein Problem, wir haben auch Trips nach Vietnam, Bali und Sri Lanka.